Ultimativer 3D-Druck mit dem Ultimaker S5  

Ultimativer 3D-Druck mit dem Ultimaker S5

Erst Mitte April wurde der 3D-Drucker Ultimaker S5 des niederländischen Herstellers Ultimake vorgestellt, nun ist er auch im reichelt-Shop ab Lager lieferbar. Der 3D-Drucker ermöglicht professionelle, präzise Drucke in Industriequalität. Selbst die Materiallösung ist dank offenem Filamentsystem maßgeschneidert möglich.

Grenzenlose Möglichkeiten dank Ultimaker S5

Mit dem Ultimaker S5 hat reichelt einen 3D-Drucker im Shop, der sowohl schnelle Prototypen als auch komplexe, technische Bauteile drucken kann. Selbst große Objekte von maximal 330 x 240 x 300 mm kann der Ultimaker S5 drucken und ist damit für zuverlässige Drucke in großem Maßstab konzipiert.

Dazu bietet sich auch das harte Polylactid-Material Though-PLA an, das eine ähnliche Härte wie ABS (Acrylnitril-Butadien-Styrol) besitzt.Alle für den 3D-Drucker verwendeten Materialien werden ausgiebig getestet, damit beste Druckergebnisse möglich werden.

Beispielweise enthält der Ultimaker S5 eine zuverlässige Doppelextrusion und wasserlösliches Support-Material für möglichst freie Design- und Druckgestaltung. Zudem sind in der Software einige Profile vorkonfiguriert, was die Geräthandhabung erheblich erleichtert.

3D-Druckerlebnis in großem Maßstab

Die Düsen des Ultimaker S5 sind sekundenschnell austauschbar, um beispielsweise zwischen Bau- und Support-Material zu wechseln beziehungsweise die Größe der Druckkerne für schnelle oder detaillierte Ausdrucke anzupassen. Mit dem Ultimaker S5 sind so auch mehrere Drucke gleichzeitig möglich, was ihn zu einem Highlight des 3D-Drucks im reichelt-Shop macht.

 

Titelbild: reichelt elektronik

 

Ihre Meinung zählt: Was denken Sie zu diesem Thema?

Bisherige Abstimmungsergebnisse werden geladen.
 

Schreiben Sie einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.