Smart Home via Bluetooth – Frogs als echte Kommunikationstalente  

Smart Home via Bluetooth – Frogs als echte Kommunikationstalente

Die eigenen vier Wände in ein Smart Home zu verwandeln – das wünschen sich immer mehr Eigentümer und Mieter. Doch viele schrecken vor hohen Kosten, einer komplizierten Handhabung und der Datenspeicherung in der Cloud zurück. Mit smarten Platinen, die Frogs genannt werden, liefert frogblue die Lösung: Das auf Bluetooth LE basierende System verzichtet auf die Cloud, ist bestechend einfach zu installieren und leicht zu bedienen – und alles auch noch 100 Prozent „Made in Germany“.

Intelligentes Zuhause einfach umgesetzt

Die VDE zertifizierten Frogs bringen alle relevanten Funktionen für ein Smart Home mit: Sie bieten etwa Schalt- oder Dimmfunktionen und steuern Jalousien sowie Rollläden. Untereinander kommunizieren die intelligenten Platinen per Bluetooth und geben so die Schaltbefehle weiter, indem sie virtuelle Kabel drahtlos zu anderen Frogs knüpfen. Das bedeutet, dass neben der 230 V-Spannungsversorgung keine weiteren Kabel oder IT-Infrastrukturen nötig sind.

Die intelligenten Steuerungsmodule sehen aus wie kleine grüne Boxen und lassen sich ganz leicht hinter jedem Schalter in der Unterputzdose einbauen. So sind die Frogs versteckt und nicht mehr sichtbar. Kompatibel sind die kleinen Platinen mit jedem herkömmlichen Lichtschalter oder Taster. Die Steuerung der einzelnen Frogs funktioniert ganz einfach über ein mobiles Endgerät wie etwa ein Smartphone.

Dezentrales Bluetooth-Netzwerk mit größtmöglicher Datensicherheit

Auch die Kommunikation und Steuerung per Handy oder Tablet erfolgt ohne Zusatzgeräte direkt via Bluetooth. Dabei sind die Daten bestmöglich gesichert: Neben der Bluetooth-Verschlüsselung werden auch die frogblue-Daten ein zweites Mal codiert. Eine zentrale Steuerung wird bei diesem System nicht benötigt. Das spart nicht nur Kosten, es schützt auch vor einem Komplettausfall. In wenigen Schritten lassen sich die Frogs zu Gruppen zusammenschalten, wodurch sich je nach Bedarf im Handumdrehen eine zentrale „Aus-An-Funktion“ konfigurieren lässt. Das System lässt sich jederzeit neu installieren oder auch nachrüsten und ist unendlich skalierbar. Damit bietet frogblue Verbrauchern einen einfachen Weg zu Smart-Home-Lösungen.

 

Was denken Sie zu diesem Thema? Schreiben Sie einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.