Kritische Aerosol-Konzentration vermeiden mit den praktischen Messgeräten von Testo  

Kritische Aerosol-Konzentration vermeiden mit den praktischen Messgeräten von Testo

Immer wenn wir atmen und sprechen, entstehen Aerosole. Normalerweise unproblematisch, können diese allerdings auch Krankheitserreger und Viren übertragen. Dabei herrscht in Innenräumen ein deutlich höheres Ansteckungsrisiko als in Außenbereichen. Aerosole bleiben länger in der Luft, wodurch die Gefahr einer unbemerkten Verbreitung von Krankheitserregern stetig zunimmt. Daher ist es wichtig, den Aerosolgehalt im Auge zu behalten, wenn sich mehrere Menschen im selben Raum aufhalten.

CO2-Messgeräte, zum Beispiel von Testo, können dabei helfen. Durch rechtzeitiges Lüften kann man dann das Ansteckungsrisiko minimieren, denn in wissenschaftlichen Studien ist ein Zusammenhang von CO2-Gehalt und Aerosolkonzentration belegt. In Innenräumen ist dabei ein CO2-Gehalt von 1.000 ppm (parts per million) akzeptabel – die Außenluft weist im Vergleich dazu einen Wert von 400 ppm auf.

Fixpunkt zur CO2-Messung – der Mini-Datenlogger testo 160 IAQ

Der einfach zu bedienende Funk-Datenlogger testo 160 IAQ ist ideal zur stetigen Überwachung der Raumluftqualität. Einmal angebracht, ermittelt er dank seiner Sensoren für Temperatur, Luftfeuchte, CO2 sowie atmosphärischem Druck präzise die Klimabedingungen in jedem Raum. Durch die hohe Genauigkeit der Messung eignet er sich besonders gut für den professionellen Einsatz, beispielsweise im Facility Management.

Er ist besonders intuitiv in der Bedienung und zeigt die Qualität der Raumluft mithilfe farbiger LEDs im Ampelprinzip an. Es lassen sich sogar individuelle CO2-Grenzwerte einstellen. Werden diese überschritten, können Sie sich per Mail oder SMS alarmieren lassen. 

Der Datenlogger übermittelt über WLAN alle Messdaten direkt in die Testo-Cloud. Dadurch ist es möglich, diese über einen längeren Zeitraum zu dokumentieren und auszuwerten – und das von überall aus, denn Sie können auch über Mobilgeräte auf alle Funktionen zugreifen.

Perfekt für die mobile Messung – das CO2-Set testo 440

Das mobile Klimamessgerät testo 440 sowie die Feuchte-Temperatur-Sonde mit Bluetooth® kommen  sicher verstaut im praktischen Koffer. Das klar strukturierte Messmenü ermöglicht sowohl eine Langzeitmessung als auch die gleichzeitige Bestimmung von Luftfeuchtigkeit und Temperatur. Zudem können Sie mit dem testo 440 präzise den Taupunkt, die Feuchtkugeltemperatur und die Absolutfeuchte in Räumen berechnen. Durch diese Funktionen ist das Messgerät für den Einsatz in Lager-, Kühl- und Arbeitsräumen prädestiniert – und dabei dennoch intuitiv in der Benutzung.

Der interne Datenspeicher hilft Ihnen dabei, Ihre Daten zu sichern, die Sie dank einer USB-Schnittstelle auch auf externe Geräte exportieren können. Da das testo 440 mit einem großen Portfolio digitaler Sonden erweiterbar ist, passt es sich an Ihre individuellen Anforderungen an.

 

Was denken Sie zu diesem Thema? Schreiben Sie einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.