Ökologisch und ökonomisch drucken dank EcoTank  

Ökologisch und ökonomisch drucken dank EcoTank

Entscheidungen in vielen Unternehmen werden heutzutage nicht immer nur nach rein wirtschaftlichen Gesichtspunkten getroffen – auch das Umweltbewusstsein spielt eine immer größere Rolle. Ein Ansatzpunkt, um sowohl Kosten zu sparen als auch die Umwelt zu schonen, ist beispielsweise der hohe Ressourcenverbrauch beim Drucken.

Die Drucker-Modelle der Epson ET-M-Serie sind allesamt mit einem nachfüllbaren Tintentank ausgestattet. Dank des großen Fassungsvermögens und der hohen Reichweite muss nur selten neue Tinte eingefüllt werden – so entfallen unnötige Plastikverpackungen. Zudem lässt sich der Energieverbrauch durchs Drucken um bis zu 95 Prozent im Vergleich zu vergleichbaren Mono Laserdruckern senken.

 

Geringere Betriebskosten

Die Drucker bieten neben ökologischen auch ökonomische Vorteile: Durch den geringen Stromverbrauch und die Ergiebigkeit der Tinte fallen die Gesamtbetriebskosten vergleichsweise niedrig aus. So reicht eine Tintenfüllung für bis zu 11.000 Seiten, ehe nachgefüllt werden muss.

Auch die Anschaffung der Nachfülltinte ist mit geringeren Kosten verbunden, als es beim Kauf derselben Menge an Tinte in Druckerkartuschen der Fall wäre. So können pro gedruckte Seite bis zu 90 Prozent der Kosten eingespart werden.

 

Einfache Bedienung

Die EcoTank Mono-Drucker überzeugen darüber hinaus durch ihre hohe Benutzerfreundlichkeit – so gestaltet sich die Ersteinrichtung vergleichsweise einfach. Auch die Instandhaltung ist mit sehr geringem Aufwand verbunden, da das ständige, umständliche Wechseln von Tonerkartuschen entfällt. Ist die Tinte dann doch einmal leer, geht das Einfüllen der neuen Tinte leicht und sauber vonstatten.

 

Höhere Produktivität

Besonders Büros, in denen oft viele oder sehr umfangreiche Ausdrucke angefertigt werden, profitieren von der Zeitersparnis der Epson ET-M-Druckerserie und können ihre Produktivität steigern. Die Monodrucker unterscheiden sich zu herkömmlichen Laserdruckern nämlich durch ihre schnelle Reaktionszeit und die hohe Druckgeschwindigkeit. So beträgt die Aufwärmzeit nach dem Einschalten gerade einmal sechs Sekunden. Dann kann sofort gedruckt werden – bis zu 20 Seiten pro Minute sind möglich.

 

Was denken Sie zu diesem Thema? Schreiben Sie einen Kommentar:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.