Umfrage: Desktop-PC bei Deutschen sehr beliebt  

Umfrage: Desktop-PC bei Deutschen sehr beliebt

Eine repräsentative Umfrage im Auftrag von reichelt elektronik kommt zu einem überraschendem Ergebnis: viele Deutsche besitzen noch einen herkömmlichen Desktop-Computer – und verwenden diesen auch.

Das Ergebnis in Zahlen: Mehr als 70 Prozent der Deutschen (71%) besitzen einen Desktop-PC, über die Hälfte nutzt diesen regelmäßig.

Desktop-PCs: weit verbreitet, aber nicht immer genutzt

Etwa 72 Prozent der Altersgruppe 55+ besitzen einen klassischen Computer, aber auch in der jüngeren Bevölkerungsschicht (18-24 Jahre) verfügen zwei Drittel (66 %) über so ein Gerät.

Doch bei der Nutzung zeigt sich ein anderes Bild: Während mehr als die Hälfte der über 55-Jährigen (57%) ihren Desktop-Computer täglich oder mehrmals täglich nutzt, sind es bei den 18- bis 24-Jährigen nur 41 Prozent.

Infografik reichelt elektronik Umfrage „Desktop-PCs“

Lieblingsbeschäftigung: Surfen, Musik hören, Shoppen

Die mobilen Geräte mit großen Bildschirmen wie Tablets oder Covertible (2-in-1)-Geräten werden für unterschiedlichste Freizeitbeschäftigungen verwendet. Das sind die Top3:

  • Surfen im Netz (68%)
  • Videos anschauen oder Musik hören (58%)
  • Online-Shopping (55%)

Überraschend: fast die Hälfte der Befragten (49%) nutzt ihr Gerät bevorzugt zum Spiele spielen. Die Erledigung von E-Mail-Verkehr oder administrativen Aufgaben (z.B. Onlinebanking) landet dagegen auf den hinteren Plätzen.

 

Titelbild: Infografik reichelt elektronik


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Welche Netzwerklösung in welcher Umgebung?

Lichtschalter ade – smartes Licht mit OSRAM SMART+ installieren

Überspannungsschutz: So schützen Sie Geräte vor Blitzschlägen!

 

Deine Meinung zählt: Was denkst du zu diesem Thema?

Bisherige Abstimmungsergebnisse werden geladen.
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.