Für alle Sparfüchse da draußen: Der neue Power X-Change Akku von Einhell ist da!  

Für alle Sparfüchse da draußen: Der neue Power X-Change Akku von Einhell ist da!

Das neue Power X-Change Akku-System von Einhell steht für Technologie auf höchstem Niveau, die dem Nutzer maximalen Komfort, Multifunktionalität in Kombination mit geringen Kosten und einem ressourcenschonenden Umgang mit der Natur ermöglicht.

Immer der gleiche Ärger

Eigentlich soll es nur ein gemütlicher Gartenarbeits-Samstag werden – diverse Pflichten stehen an: Der Rasen möchte gemäht, die Hecke geschnitten und das Laub weggeblasen werden. Nach einem herzhaften Frühstück geht es raus in den Garten, die Heckenschere mit ultraschwerem und eigentlich zu kurzem Kabel wird angeworfen, das Schneiden ist eine Qual. Doch nach einer gewissen Zeit ist es geschafft – es geht an den Rasenmäher. Auch der ist mit einem leidlich langen und schweren Stromkabel bestückt, aber hilft ja alles nichts.

Los geht’s – doch zu allem Überfluss stellt sich das Kabel als Stolperfalle dar und aus Versehen durchtrennt man das der Heckenschere, weil es noch einfach so in der Wiese herumliegt. Genervt marschiert man nach zwei von drei erledigten Arbeiten schließlich zum Laubbläser und wirft diesen an. Eigentlich funktioniert dieser ganz gut, aber die Lautstärke ist ohrenbetäubend und der Benzingeruch eine Zumutung für die Nase. Nichts wars also mit Gemütlichkeit – der Tag und das Kabel der Heckenschere sind im Eimer. Wer so ein Szenario vermeiden möchte, für den hat die Firma Einhell nun eine wahnsinnig praktische Lösung parat.

Einer für alle und alle für einen

Bisher waren für jedes Gerät ein separater Akku sowie ein entsprechendes Ladegerät vonnöten, oder die Geräte waren mit Kabeln bestückt und mussten mit Strom aus der Steckdose versorgt werden. Jeder Heimwerker, der über eine Vielzahl an Gerätschaften verfügt, wird nun jubilieren: Einhell schafft mit seinem neuen Power X-Change System die Möglichkeit, mit nur einem einzigen Akku 20 verschiedene Werkzeuge zu betreiben. Das spart Kosten für teure Akkus und schont die Umwelt.

Breites Anwendungsspektrum zum kleinen Preis

Um nicht von Stromanschlüssen abhängig zu sein oder sich über ein zu kurzes Kabel ärgern zu müssen, greifen viele auf akkubetriebene Werkzeuge zurück. Die moderne Power X-Change Akku-Technik von Einhell ermöglicht nun, Einzelgeräte ohne Akku und Ladegerät zu erwerben. Denn in die Situation, dass Sie gleichzeitig den Akkuschrauber, den Rasenmäher und die Heckenschere verwenden, werden Sie wohl so schnell nicht kommen.

Je nach Anspruch an die Laufzeit, sind Akkus mit Kapazitäten von 1,5 bis hin zu 5,2 Ah für maximale Ausdauer erhältlich. Für Geräte mit einer Leistung von 18Volt wird ein Akku, für 36-Volt-Geräte, wie beispielsweise den Einhell Akku-Rasenmäher, werden mit der Twin-Pack-Technik ganz einfach zwei Akkus kombiniert. Es muss kein Geld mehr für Akkus verschiedener Leistungsklassen investiert werden, stattdessen betreibt das Power X-Change_System vom Akkuschrauber über die Universalsäge bis hin zum Rasentrimmer sämtliche Werkzeuge.

Endlich doch gemütliche Gartenarbeit?

So könnte Ihr Gartenarbeits-Samstag künftig aussehen: Sie trinken in aller Ruhe Ihren Kaffee aus, gehen nach draußen und stecken den Akku in die Heckenschere – die Arbeit geht leicht von der Hand und kein Kabel stört. Dann ab zum Rasenmäher mit dem Akku von der Heckenschere, noch einen zweiten Akku dazu und ab geht die Fahrt durch den Garten. Auch hier wundern Sie sich erneut, warum Sie nicht schon längst über ein Kabel gestolpert sind. Zum Abschluss dann raus mit dem Akku aus dem Rasenmäher und rein damit in den Laubbläser.

Plötzlich winken Ihre Nachbarn und schauen nicht mehr böse, weil Sie so einen Lärm machen – und Ihre Nase freut sich auch, weil nichts mehr nach Benzin riecht. Wenn Sie die Power X-Change Akku-Technik von Einhell nutzen, müssen Sie sich künftig also etwas anderes suchen, über das Sie sich am Samstag ärgern können.

 

Titelbild: reichelt/Hersteller

 

Was denken Sie zu diesem Thema? Schreiben Sie einen Kommentar:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.