0
  • Warenkorb
  • 0,00 €
  • Versandkosten
  • ab 5,60 €

reichelt elektronik GmbH & Co. KG
Elektronikring 1
26452 Sande Germany

Telefon: +49 (0)4422 955-333
mail: info@reichelt.de
www.reichelt.de


TF-UTH :: Funk-Thermo-Hygrostat EnOcean


TF-UTH

  • Produktbeschreibung
  • Technische Daten
  • Allgemeines
    • Typ
    • Funk-Thermo-Hygrostat
    • Einsatzmöglichkeiten
    • innen
    • Farbe
    • weiß
    • Modell
    • EnOcean
  • Ausführung
    • Schutzart
    • -
    • Spannungsversorgung
    • Batterie
Tipp-Funk®-Uhren-Thermo-Hygrostat mit Display für Einzel-Montage oder Montage in das E-Design-Schaltersystem. 84x84x14mm, Einbautiefe 33mm.
Display beleuchtet. Stand-by-Verlust nur 0,5 Watt. Mit einstellbaren Tagesund Nacht-Solltemperaturen und Soll-Luftfeuchtigkeit.
Betriebsbereit voreingestellt.

Versorgungsspannung 230V. Gangreserve ca. 7 Tage.
Zur Schraubbefestigung empfehlen wir Edelstahl-Senkschrauben 2,9x25mm, DIN 7982 C.
Sowohl mit Dübeln 5x25 mm als auch auf 55mm-Schalterdosen. Je 2 Stück Edelstahl-Senkschrauben 2,9x25 mm und Dübel 5x25 mm liegen bei.

Bis zu 60 Schaltuhr-Speicherplätze werden frei verteilt. Mit Datum und automatischer Sommerzeit/Winterzeit-Umstellung.

Der Funk-Uhren-Thermo-Hygrostat sendet alle 50 Sekunden bei einer Ist-Temperatur änderung von mindestens 0,3°C oder einer Änderung der Luftfeuchtigkeit um 5% eine Meldung in den Eltako-Gebäudefunk.
Eine Änderung der Soll-Temperatur oder der Soll-Luftfeuchtigkeit wird sofort gesendet. Erfolgt keine Änderung, so wird alle 10 Minuten eine Statusmeldung gesendet.
Funk-Abfragen eines Funk-Klein-Stellantriebes FKS, die ca. alle 10 Minuten eingehen, werden sofort beantwortet.
Die Einstellung erfolgt mit den Tasten MODE und SET und die Einstellungen können verriegelt werden.
Durch das Drücken von MODE bzw. SET schaltet sich die Displaybeleuchtung ein. 20 Sekunden nach der letzten MODE- bzw. SET-Betätigung springt das Programm automatisch in die Normalanzeige zurück und die Displaybeleuchtung wird ausgeschaltet.
Ein komplettes Schaltprogramm ist voreingestellt und kann sehr leicht abgeändert werden.
Die voreingestellte Nacht-Solltemperatur ist 18°C.
Sprache einstellen: Nach jedem Anlegen der Versorgungsspannung kann innerhalb von 10 Sekunden mit SET die Sprache deutsch oder englisch gewählt und mit MODE bestätigt werden. Anschließend erscheint die Normalanzeige: Wochentag, Datum, Uhrzeit, Ist-
Temperatur von 0 °C bis +40°C mit einer Nachkommastelle sowie relative Luftfeuchtigkeit.

Um den Sensor an die Umgebungsbedingungen anzupassen, kann der interne Sensor gemäß Bedienungsanleitung mit der tatsächlichen Raumtemperatur und Feuchtigkeit abgeglichen werden. Sind die Einstellungen verriegelt, kann hier mit MODE bzw. SET die Solltemperatur
'Solltemp.' angezeigt und von +8°C bis +40°C in 0,5°C-Schritten verändert werden.

Schnelllauf: Bei den nachfolgenden Einstellungen laufen die Zahlen schnell hoch, wenn die

Eingabetaste länger gedrückt wird. Loslassen und erneut länger Drücken ändert die Richtung.

Aktoren einlernen gemäß Bedienungsanleitung. Es können Aktoren sowie Klein-Stellantriebe FKS eingelernt werden. In Verbindung mit FKS auch Fenster-Tür-Kontakte FTK und Hoppe-Fenstergriffe.

Es wird dann auf die Frostschutztemperatur 8 °C abgesenkt, solange ein oder mehrere Fenster offen sind.
Einstellungen verriegeln: MODE und SET gemeinsam kurz drücken und bei 'lock' mit SET verriegeln. Dies wird durch ein Schlosssymbol im Display angezeigt.
Einstellungen entriegeln: MODE und SET gemeinsam 2 Sekunden drücken und bei 'unlock' mit SET entriegeln.
Nachtabsenkung manuell einschalten: MODE und SET gemeinsam 4 Sekunden drücken.
Regelung ganz ausschalten: MODE und SET gemeinsam 10 Sekunden drücken.



Hersteller : ELTAKO
Artikelnummer des Herstellers : TF-UTH
Verpackungsgewicht : 0.114 kg
RoHS : konform
Technische Daten
  • Allgemeines
    • Typ
    • Funk-Thermo-Hygrostat
    • Einsatzmöglichkeiten
    • innen
    • Farbe
    • weiß
    • Modell
    • EnOcean
  • Ausführung
    • Schutzart
    • -
    • Spannungsversorgung
    • Batterie
Datenblatt/Bedienungsanleitung