Neu hier? Jetzt registrieren!
Kennwort vergessen?
pwa

Möchen Sie reichelt zum Startbildschirm hinzufügen um noch schneller auf unsere Produkte zugreifen zu können?


Reichelt Datenschutzinfo

REICHELT ELEKTRONIK GmbH & Co. KG

Reichelt Datenschutzinfo

gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

1. Information über die Erhebung personenbezogener Daten und Kontaktdaten des Verantwortlichen

1.1 Wir freuen uns, über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Im Folgenden informieren wir Sie über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten. Dazu geben wir Ihnen gemäß Art. 13 DSGVO Informationen dazu, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen, die wir über Sie als Kunde, als Interessent und/oder Lieferant im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung, als Besucher unseres Betriebsgeländes, als Bewerber oder als Besucher unserer Website bzw. der von uns verwendeten Social-Media-Kanäle erheben. Personenbezogene Daten sind hierbei alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.

1.2 Verantwortliche für die Datenverarbeitung im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist die Reichelt Elektronik GmbH & Co. KG, Elektronikring 1, 26452 Sande, Deutschland, Tel.: +49 (0)4422 955-333, Fax: +49 (0)4422 955-111, E-Mail: info@reichelt.de.

Die für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten Verantwortliche ist diejenige natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.

1.3 Die Verantwortliche hat einen Datenschutzbeauftragten bestellt, dieser ist wie folgt zu erreichen: Datenschutzbeauftrage, Reichelt Elektronik GmbH & Co. KG, Elektronikring 1, 26452 Sande, datenschutz@reichelt.de.

2. Datenerfassung beim Besuch unserer Websites

2.1 Diese Website nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung personenbezogene Daten und anderer vertraulicher Inhalte (z.B. Bestellungen oder Anfragen an den Verantwortlichen) eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Sie können eine verschlüsselte Verbindung an der Zeichenfolge „https://“ und dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile erkennen.

2.2 Bei der bloß informatorischen Nutzung unserer Website, also wenn Sie sich nicht registrieren, in das Setzen von nichtfunktionsnotwendigen Cookies im Rahmen der Abfrage durch das Cookiebanner einwilligen oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir bei Ihrem Besuch neben den durch funktionsnotwendige Cookies gesammelten Daten, nur solche Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt (sogenannte „Server-Logfiles“). Wenn Sie unsere Website aufrufen, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen die Website anzuzeigen:

  • Unsere besuchte Website
  • Datum und Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse (ggf.: in anonymisierter Form)
  • Ggfs. eingegebene Daten

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Anzeige, Stabilität und Funktionalität unserer Website. Die Weitergabe an Dritte oder anderweitige Verwendung der Daten entgegen diesem Zweck findet ohne Ihre Einwilligung nicht statt. Wir behalten uns allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung der Websites hinweisen.

2.3 Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten– insbesondere von IP-Adressen – setzen wir bei Zugriff auf unsere Onlinedienste auf Partner mit sehr hohen Sicherheitsstandards. Mit der Unterstützung der Myra Security GmbH, Landsberger Str. 187, 80687 München, gewährleisten wir die Verfügbarkeit unserer Webseite und schützen unsere Infrastruktur vor Angriffen durch Kriminelle, Botnetze oder anderer Schadsoftware. Die Myra Security GmbH ist ein spezialisiertes deutsches IT-Sicherheitsunternehmen, welches diese Filterung in unserem Auftrag übernimmt. Zu Ihrer Sicherheit werden alle Traffic-Ströme vor Zugriff auf unseren Dienst geprüft. Indem wir jeden Aufruf analysieren, können wir prüfen, ob es sich bei Ihrer Anfrage um eine legitime Anfrage handelt und so Ihre sensiblen Daten vor einem unerlaubten Zugriff geschützt werden. Diese Filterung stellt für Sie keine Einschränkung bei der Nutzung unserer Website dar und beruht auf unserem berechtigten Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO die Website und Integrität unserer Server vor unerlaubten Zugriffen zu schützen.

3. Kontaktaufnahme

Im Rahmen der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. telefonisch, per Kontaktformular oder E-Mail) werden personenbezogene Daten erhoben. Welche Daten im Falle eines Kontaktformulars erhoben werden, ist aus dem jeweiligen Kontaktformular ersichtlich. Diese Daten werden ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet. Eine Weitergabe der erhobenen Daten an Dritte findet grundsätzlich nicht statt. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Ihre konkludente Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO in die Nutzung der übermittelten Daten zur Kontaktaufnahme. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage und dem Ablaufen der handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungspflichten gelöscht.

4. Datenverarbeitung zur Vertragsanbahnung bzw. -abwicklung und bei Eröffnung eines Kundenkontos

Nehmen Sie als Interessent, Kunde, Dienstleister oder Lieferant Kontakt zu uns auf, so erheben wir gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DGSVO Ihre personenbezogene Daten (beispielsweise Ihren Name oder den Namen von Ansprechpartnern, Adress- und Kontaktdaten, Zahlungsinformationen, etc.) und verarbeiten diese Daten zur Anbahnung oder Durchführung eines Vertrages sobald Sie uns diese Daten persönlich, telefonisch, postalisch oder elektronisch übermitteln indem wir Sie in unsere elektronische Kunden- und Lieferantendatenbank aufnehmen. Ferner erheben wir Ihre Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit a DSGVO bei der Eröffnung eines myreichelt-Kontos auf unserer Website.

Welche Daten erhoben werden, ist bei der jeweiligen Abfrage durch unsere Mitarbeiter bzw. aus den jeweiligen Eingabeformularen ersichtlich. Eine Löschung Ihres myreichelt-Kontos aus unserer Datenbank oder von der Website bzw. ein Widerruf Ihrer Einwilligung ist jederzeit möglich und kann durch eine Nachricht an die oben genannte Adresse des Verantwortlichen erfolgen.

Wir speichern und verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten zum Zwecke der Vertragsanbahnung und -abwicklung. Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages oder Löschung Ihres Kundenkontos werden Ihre Daten mit Rücksicht auf die steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen gespeichert und nach Ablauf dieser Fristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder eine gesetzlich erlaubte weitere Datenverwendung von unserer Seite vorbehalten wurde, über die wir Sie nachstehend entsprechend informieren.

5. Bewerbungen

Bewerben Sie sich per Email auf einem anderem Wege auf eine Stellenausschreibungen oder initiativ, so verarbeiten wir die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten ausschließlich zum Zwecke der Stellenbesetzung auf Grundlage Ihrer erteilten Einwilligung bzw. zur Vertragsanbahnung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit a bzw. b DSGVO. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte findet nicht statt. Wir speichern Ihre Unterlagen nach unserer Entscheidung über die Stellenbesetzung für weitere 6 Monate, sofern Sie Ihre erteilte Einwilligung nicht in der Zwischenzeit widerrufen oder Ihre Bewerbung zurückziehen, um Ihre Bewerbung ggf. für eine Neubesetzungen innerhalb der Probezeit berücksichtigen zu können. Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist löschen wir Ihre Daten, sofern Sie uns für eine längere Speicherung keine Einwilligung erteilen.

6. Kommentarfunktion

Im Rahmen der Kommentarfunktion auf dieser Website werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars und der von Ihnen gewählte Kommentatorenname gespeichert und auf der Website veröffentlicht. Ferner wird Ihre IP-Adresse mitprotokolliert und gespeichert. Diese Speicherung der IP-Adresse erfolgt aus Sicherheitsgründen und für den Fall, dass die betroffene Person durch einen abgegebenen Kommentar die Rechte Dritter verletzt oder rechtswidrige Inhalte postet. Ihre E-Mailadresse benötigen wir, um mit Ihnen in Kontakt zu treten, falls ein Dritter Ihren veröffentlichten Inhalt als rechtswidrig beanstanden sollte. Rechtsgrundlagen für die Speicherung Ihrer Daten sind die Art. 6 Abs. 1 lit. b und f DSGVO. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte durch nur im Falle einer behördlichen Anordnung beispielsweise zur Strafverfolgung statt, einzelne Daten wie Ihr Kommentatorenname, Datum und Zeit sowie die von Ihnen kommentierten Inhalte sind allerdings von Dritten bei Ihrem Kommentar öffentlich einsehbar. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, wenn sie von Dritten als rechtswidrig beanstandet werden.

7. Nutzung Ihrer Daten zur Direktwerbung und Produktbewertung

7.1 Anmeldung zu unserem E-Mail-Newsletter

Wenn Sie sich zu unserem E-Mail Newsletter anmelden, übersenden wir Ihnen regelmäßig Informationen zu unseren Neuigkeiten und Angeboten. Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein Ihre E-Mailadresse. Die Angabe weiterer evtl. Daten ist freiwillig und wird verwendet, um Sie persönlich ansprechen zu können. Für den Versand des Newsletters verwenden wir das sog. Double Opt-in Verfahren. Dies bedeutet, dass wir Ihnen erst dann einen E-Mail Newsletter übermitteln werden, wenn Sie uns ausdrücklich bestätigt haben, dass Sie in den Versand von Newsletter einwilligen. Wir schicken Ihnen dann eine Bestätigungs-E-Mail, mit der Sie gebeten werden durch Anklicken eines entsprechenden Links zu bestätigen, dass Sie künftig Newsletter erhalten wollen. Mit der Aktivierung des Bestätigungslinks erteilen Sie uns Ihre Einwilligung für die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Bei der Anmeldung zum Newsletter speichern wir Ihre vom Internet Service-Provider (ISP) eingetragene IP-Adresse sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung, um Ihre Einwilligung und möglichen Missbrauch Ihrer E-Mail- Adresse zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können. Die von uns bei der Anmeldung zum Newsletter erhobenen Daten werden ausschließlich für Zwecke der werblichen Ansprache im Wege des Newsletters benutzt. Sie können den Newsletter jederzeit über den dafür vorgesehenen Link im Newsletter oder durch entsprechende Nachricht an den eingangs genannten Verantwortlichen abbestellen. Nach erfolgter Abmeldung wird Ihre E-Mailadresse unverzüglich in unserem Newsletter-Verteiler gelöscht, soweit Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüberhinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren.

7.2 Werbung per Briefpost

Auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an personalisierter Direktwerbung behalten wir uns bei Interessenten und Kunden vor, Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Postanschrift und - soweit wir diese zusätzlichen Angaben im Rahmen der Vertragsbeziehung von Ihnen erhalten haben - Ihren Titel, akademischen Grad, Ihr Geburtsjahr und Ihre Berufs-, Branchen- oder Geschäftsbezeichnung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zu speichern und für die Zusendung von interessanten Angeboten und Informationen zu unseren Produkten per Briefpost zu nutzen. Sie können der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten zu diesem Zweck jederzeit durch eine entsprechende Nachricht an den Verantwortlichen widersprechen.

7.3 Produktbewertungen

Sofern Sie als Kunde uns hierzu während oder nach Ihrer Bestellung Ihre ausdrückliche Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO erteilt haben, übermitteln wir Ihre Adressdaten mit E-Mailadresse und bestellte Artikel automatisiert an die Bewertungsplattform REEVOO LIMITED, 41-45 Blackfriars Road, London, SE1 8NZ, damit diese Ihnen eine Bewertungsanfrage und Bewertungserinnerung zusendet und die so erlangten Produktbewertungen in unsere Website eingebunden werden können. Die Übermittlung erfolgt über Cookies oder andere Technologien, sobald Sie der Übermittlung im Bestellprozess ausdrücklich durch setzen eines entsprechenden Hakens oder im Nachhinein eingewilligt haben. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit durch eine Nachricht an uns oder gegenüber der Bewertungsplattform widerrufen.

8. Datenverarbeitung zur Bestellabwicklung

8.1 Zur Abwicklung Ihrer Bestellung arbeiten wir mit den nachstehenden Dienstleistern zusammen, die uns ganz oder teilweise bei der Durchführung geschlossener Verträge unterstützen. An diese Dienstleister werden nach Maßgabe der folgenden Informationen gewisse personenbezogene Daten übermittelt.

Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden im Rahmen der Vertragsabwicklung an das mit der Lieferung beauftragte Transportunternehmen weitergegeben, soweit dies zur Lieferung der Ware erforderlich ist. Die Rechtsgrundlage für die Weitergabe der Daten ist hierbei die Vertragsabwicklung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Ihre Zahlungsdaten geben wir im Rahmen der Zahlungsabwicklung an das beauftragte Kreditinstitut weiter, sofern dies für die Zahlungsabwicklung erforderlich ist. Sofern Sie eine Zahlung durch Zahlungsdienstleister auswählen, informieren wir Sie nachstehend über die Weitergabe entsprechender Daten an diese Dienstleister. Die Rechtsgrundlage für die Weitergabe der Daten ist die Vertragsanbahnung bzw. -abwicklung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

8.2 Es erfolgt, je nach Ihrer Auswahl im Bestellprozess, eine Weitergabe personenbezogener Daten an den Versanddienstleister.

Wir geben Ihre E-Mail-Adresse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO vor der Zustellung der Ware zum Zwecke der Abstimmung eines Liefertermins bzw. zur Lieferankündigung an diesen weiter, sofern Sie hierfür im Bestellprozess Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben. Stimmen Sie der Weitergabe der E-Mail-Adresse nicht zu, so ist eine vorherige Abstimmung des Liefertermins bzw. die Lieferankündigung nicht möglich. Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber dem oben bezeichneten Verantwortlichen oder gegenüber dem Transportdienstleister widerrufen werden.

Unabhängig von Ihrer Einwilligung zur Weitergabe der Emailadresse geben wir zum Zwecke der Zustellung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO den Namen des Empfängers und die Lieferadresse weiter. Diese Weitergabe erfolgt ausschließlich, zum Zwecke der Vertragsabwicklung und soweit dies für die Warenlieferung erforderlich ist.

Wir setzen folgende Versanddienstleister ein:

- DPD

DPD Deutschland GmbH, Wailandtstraße 1, 63741 Aschaffenburg

- DHL

Deutsche Post AG, Charles-de-Gaulle-Straße 20, 53113 Bonn

- GLS

General Logistics Systems Germany GmbH & Co. OHG, GLS Germany-Straße 1 – 7, 36286 Neuenstein

- UPS

United Parcel Service Deutschland Inc. & Co. OHG, Görlitzer Straße 1, 41460 Neuss

- Schenker

Schenker Deutschland AG, Uhlfelder Straße 1-3, 60314 Frankfurt

8.3 Verwendung von Paymentdienstleistern (Zahlungsdienstleister)

Sofern Sie den entsprechenden Zahlungsdienstleister im Rahmen des Bestellvorgangs auswählen, werden Ihre Daten zum Zwecke der Zahlungsabwicklung an den entsprechenden Partner übertragen. Dazu kann der Zahlungsanbieter in dem Moment der Auswahl auch eigene Cookies setzen oder andere Technologien nutzen.

- Amazon Pay

Bei Auswahl der Zahlungsart "Amazon Pay" erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister Amazon Payments Europe s.c.a., 5 Rue Plaetis, L-2338 Luxemburg (im Folgenden: „Amazon Payments“), an den wir Ihre im Rahmen des Bestellvorgangs mitgeteilten Informationen nebst den Informationen über Ihre Bestellung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO weitergeben. Die Weitergabe Ihrer Daten erfolgt ausschließlich zum Zwecke der Zahlungsabwicklung mit dem Zahlungsdienstleister Amazon Payments und nur insoweit, als sie hierfür erforderlich ist.

Weitere Informationen erhalten Sie über die Datenschutzbestimmungen des Anbieters.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit durch eine Nachricht an den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen oder gegenüber Klarna widerrufen. Jedoch bleibt Amazon Pay ggf. weiterhin berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, sofern dies zur vertragsgemäßen Zahlungsabwicklung erforderlich ist.

- Klarna

Bei Auswahl der Zahlungsart „Klarna Rechnungskauf“ oder (falls angeboten) der Zahlungsart „Klarna Ratenkauf“ erfolgt die Zahlungsabwicklung über die Klarna AB (publ), Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden (nachfolgend „Klarna“). Um die Abwicklung der Zahlung zu ermöglichen, werden Ihre persönlichen Daten (Vor- und Nachname, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort, Geschlecht, E-Mailadresse, Telefonnummer und IP-Adresse) sowie Daten, welche im Zusammenhang mit der Bestellung stehen (z. B. Rechnungsbetrag, Artikel, Lieferart) zum Zwecke der Identitäts- und Bonitätsprüfung an Klarna weitergegeben, sofern Sie hierin gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO im Rahmen des Bestellprozesses ausdrücklich eingewilligt haben.

An welche Auskunfteien Ihre Daten hierbei weitergeleitet werden können, können Sie hier einsehen

Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben diese ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem, aber nicht ausschließlich, Anschriftendaten ein. Die erhaltenen Informationen über die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls verwendet Klarna für eine abgewogene Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses.

Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten sie in den geltenden Datenschutzbestimmungen bzw. entsprechend den Datenschutzbestimmungen für Betroffene mit Sitz in Deutschland des Anbieters.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit durch eine Nachricht an den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen oder gegenüber Klarna widerrufen. Jedoch bleibt Klarna ggf. weiterhin berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, sofern dies zur vertragsgemäßen Zahlungsabwicklung erforderlich ist.

- Paydirekt

Wenn Sie sich für die Zahlungsmethode paydirekt entscheiden, erfolgt die Durchführung der Zahlung über den Zahlungsdienstleister paydirekt GmbH, Hamburger Allee 26-28, 60486 Frankfurt am Main. Hierbei werden Ihre Zahlungsdaten (z.B. Zahlungsbetrag, Angaben zum Zahlungsempfänger) sowie Ihre Bestätigung dazu, dass die Zahlungsdaten zutreffend sind, von der paydirekt GmbH zur Durchführung der paydirekt-Zahlung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO erhoben, verarbeitet und an Ihre Bank übermittelt. Diese Verarbeitung erfolgt nur, soweit sie für die Durchführung der Zahlung notwendig ist. Sodann authentifiziert die paydirekt GmbH die Zahlung über das für Sie bei Ihrer Bank hinterlegte Authentifizierungsverfahren.

Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters.

Sie können dieser Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit durch eine Nachricht an Paydirekt widersprechen. Jedoch bleibt Paydirekt ggf. weiterhin berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, sofern dies zur vertragsgemäßen Zahlungsabwicklung erforderlich ist.

- Paypal

Bei Zahlung via PayPal, Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder – falls angeboten - "Kauf auf Rechnung" oder „Ratenzahlung“ via PayPal geben wir Ihre Zahlungsdaten im Rahmen der Zahlungsabwicklung an die PayPal (Europe) S.a.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (nachfolgend "PayPal"), weiter. Die Weitergabe erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und nur insoweit, als dies für die Zahlungsabwicklung erforderlich ist. Zum Angebot einer individuellen Ratenzahlungsvereinbarung auf unserer Website greift PayPal auf den jeweils angezeigten Artikel zu und speichert diesen. Paypal berechnet anhand der so erhobenen Daten eine monatliche Rate sowie weitere Konditionen einer Ratenzahlungsvereinbarung. PayPal nutzt die auf diesem Wege erhobenen Daten nicht zur Werbe- oder Trackingzwecken. PayPal erfüllt zusätzlich über die erhobenen Daten gesetzliche Vorschriften zur Erhebung und Dokumentation und Identifizierung des Kunden, der Ermittlung von Betrugsversuchen und Risikoanalyse.

PayPal behält sich für die Zahlungsmethoden Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder – falls angeboten - "Kauf auf Rechnung" oder „Ratenzahlung“ via PayPal die Durchführung einer Bonitätsauskunft vor. Hierfür werden Ihre Zahlungsdaten gegebenenfalls gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis des berechtigten Interesses von PayPal an der Feststellung Ihrer Zahlungsfähigkeit an Auskunfteien weitergegeben. Das Ergebnis der Bonitätsprüfung in Bezug auf die statistische Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit verwendet PayPal zum Zwecke der Entscheidung über die Bereitstellung der jeweiligen Zahlungsmethode. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben diese ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem, aber nicht ausschließlich, Anschriftendaten ein.

Weitere Informationen zum Datenschutz, unter anderem zu den verwendeten Auskunfteien, entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung des Anbieters.

Sie können dieser Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit durch eine Nachricht an PayPal widersprechen. Jedoch bleibt PayPal ggf. weiterhin berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, sofern dies zur vertragsgemäßen Zahlungsabwicklung erforderlich ist.

- SOFORT

Bei Auswahl der Zahlungsart „Sofortüberweisung“ erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister SOFORT GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München, Deutschland (im Folgenden „SOFORT“), an den wir Ihre im Rahmen des Bestellvorgangs mitgeteilten Informationen nebst den Informationen über Ihre Bestellung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO weitergeben. Die Sofort GmbH ist Teil der Klarna Group (Klarna Bank AB (publ), Sveavägen 46, 11134 Stockholm, Schweden). Die Weitergabe Ihrer Daten erfolgt ausschließlich zum Zwecke der Zahlungsabwicklung mit dem Zahlungsdienstleister SOFORT und nur insoweit, als sie hierfür erforderlich ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzbestimmungen des Anbieters.

Sie können dieser Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit durch eine Nachricht an die SOFORT GmbH widersprechen. Jedoch bleibt die SOFORT GmbH ggf. weiterhin berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, sofern dies zur vertragsgemäßen Zahlungsabwicklung erforderlich ist.

- Bankeinzug

Bei Auswahl der Zahlungsart "Bankeinzug" werden Sie im Bestellablauf aufgefordert, Ihre persönlichen Daten (Vor- und Nachname, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und die angegebene Kontoverbindung) anzugeben. Um unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an der Feststellung der Zahlungsfähigkeit unserer Kunden zu wahren, führen wir Bonitätsprüfungen durch- siehe Punkt 8.5. Zur Durchführung des Bankeinzuges leiten wir gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO die notwendigen Daten Kundennummer, Rechnungsnummer, den Zahlbetrag, nebst IBAN, BIC und Name an die Volksbank Jever eG, Mühlenstraße 31-35, 26441 Jever weiter.

Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in den Sonderbedingungen und den Datenschutzbedingungen des Anbieters.

- Nachnahme

Erfolgt die Zustellung der Ware per Nachnahme durch den Transportdienstleister DHL (Deutsche Post AG, Charles-de-Gaulle-Straße 20, 53113 Bonn), leiten wir gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO die notwendigen Daten Kundennummer, Rechnungsnummer, den Zahlbetrag nebst der Lieferadresse vor der Zustellung der Ware und die Emailadresse zum Zwecke der Abstimmung eines Liefertermins bzw. zur Lieferankündigung an DHL weiter, sofern Sie hierfür (Emailadresse) im Bestellprozess Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben. Weitere Informationen zur Abwicklung und Weitergabe Ihrer Daten an DHL erhalten Sie unter Ziffer 8.2.

7.5 Durchführung von Bonitätsprüfungen

- arvato infoscore

Sollten wir in Vorleistung treten (z.B. Lieferung auf Rechnung), behalten wir uns vor, eine Bonitätsprüfung auf der Grundlage mathematisch-statistischer Verfahren durchzuführen, um unser berechtigtes Interesse an der Feststellung der Zahlungsfähigkeit unserer Kunden zu wahren. Die für eine Bonitätsprüfung notwendigen personenbezogenen Daten übermitteln wir gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an folgenden Dienstleister: arvato infoscore, Risk Management, infoscore Consumer Data GmbH, Rheinstraße 99, 76532 Baden-Baden.

Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben diese ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischem Verfahren. In die Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem, aber nicht ausschließlich, Anschriftendaten ein. Das Ergebnis der Bonitätsprüfung in Bezug auf die statistische Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit verwenden wir zum Zwecke der Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung eines Vertragsverhältnisses.

Sie können dieser Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit durch eine Nachricht an den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen oder gegenüber der vorgenannten Auskunftei widersprechen. Jedoch bleiben wir ggf. weiterhin berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, sofern dies zur vertragsgemäßen Zahlungsabwicklung erforderlich ist.

- Creditreform Oldenburg Bolte KG

Sollten wir in Vorleistung treten (z.B. Lieferung auf Rechnung), behalten wir uns vor, eine Bonitätsprüfung auf der Grundlage mathematisch-statistischer Verfahren durchzuführen, um unser berechtigtes Interesse an der Feststellung der Zahlungsfähigkeit unserer Kunden zu wahren. Die für eine Bonitätsprüfung notwendigen personenbezogenen Daten übermitteln wir gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an folgenden Dienstleister: Creditreform Oldenburg Bolte KG, Neue Donnerschweer Straße 36, 26123 Oldenburg.

Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben diese ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischem Verfahren. In die Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem, aber nicht ausschließlich, Anschriftendaten ein. Das Ergebnis der Bonitätsprüfung in Bezug auf die statistische Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit verwenden wir zum Zwecke der Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung eines Vertragsverhältnisses.

Sie können dieser Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit durch eine Nachricht an den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen oder gegenüber der vorgenannten Auskunftei widersprechen. Jedoch bleiben wir ggf. weiterhin berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, sofern dies zur vertragsgemäßen Zahlungsabwicklung erforderlich ist.

- Schufa Holding

Sollten wir in Vorleistung treten (z.B. Lieferung auf Rechnung), behalten wir uns vor, eine Bonitätsprüfung auf der Grundlage mathematisch-statistischer Verfahren durchzuführen, um unser berechtigtes Interesse an der Feststellung der Zahlungsfähigkeit unserer Kunden zu wahren. Die für eine Bonitätsprüfung notwendigen personenbezogenen Daten übermitteln wir gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an folgenden Dienstleister: SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden.

Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben diese ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischem Verfahren. In die Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem, aber nicht ausschließlich, Anschriftendaten ein. Das Ergebnis der Bonitätsprüfung in Bezug auf die statistische Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit verwenden wir zum Zwecke der Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung eines Vertragsverhältnisses.

Sie können dieser Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit durch eine Nachricht an den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen oder gegenüber der vorgenannten Auskunftei widersprechen. Jedoch bleiben wir ggf. weiterhin berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, sofern dies zur vertragsgemäßen Zahlungsabwicklung erforderlich ist.

9. Cookies und vergleichbare Technologien

9.1 Grundlegende Informationen

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies und vergleichbare Technologien. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns oder unseren Partnerunternehmen (Cookies von Drittanbietern), Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Werden Cookies gesetzt, erheben und verarbeiten diese im individuellen Umfang bestimmte Nutzerinformationen wie Browser- und Standortdaten sowie IP-Adresswerte. Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann.

Teilweise dienen die Cookies dazu, durch Speicherung von Einstellungen den Bestellprozess zu vereinfachen (z.B. Merken des Inhalts eines virtuellen Warenkorbs für einen späteren Besuch auf der Website). Sofern durch einzelne von uns implementierte Cookies auch personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO entweder zur Durchführung des Vertrages, sofern diese Cookies zur Vertragsausführung notwendig sind (beispielsweise zur Bestellvorgangsausführung oder Zahlungsabwicklung) oder gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an der bestmöglichen Funktionalität der Website sowie einer kundenfreundlichen und effektiven Ausgestaltung des Seitenbesuchs oder dem Schutz der Website vor unbefugten Eingriffen.

Wir arbeiten mit Werbepartnern zusammen, die uns helfen, unser Internetangebot für Sie interessanter zu gestalten. Zu diesem Zweck werden - sofern Sie uns im Cookiebanner eine entsprechende jederzeit widerrufliche Einwilligung erteilen - bei Ihrem Besuch unserer Website auch Cookies von Drittanbietern auf Ihrem Datenträger gespeichert. Wenn wir mit Werbepartnern zusammenarbeiten, werden Sie über den Einsatz derartiger Cookies und den Umfang der jeweils erhobenen Informationen innerhalb der nachstehenden Absätze individuell und gesondert informiert. Wir behalten uns vor, diese Cookies grundsätzlich bis zum Widderruf Ihrer Einwilligung zu setzen.

9.2 Cookie-Einstellungen im Browser und Löschung der Cookies

Bitte beachten Sie, dass Sie neben der Abfrage Ihrer Einwilligung in unserem Cookiebanner auch Ihren Browser so einstellen können, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen können. Jeder Browser unterscheidet sich in der Art, wie er die Cookie-Einstellungen verwaltet. Diese ist in dem Hilfemenü jedes Browsers beschrieben, welches Ihnen erläutert, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können. Diese finden Sie für die jeweiligen Browser unter den folgenden Links:

Internet Explorer

Firefox

Chrome

Safari

Opera

Bitte beachten Sie, dass bei Nichtannahme von Cookies die Inhalte und Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein kann.

Sie können durch Klicken des nachfolgenden Links ebenfalls die von uns gesetzten Cookies löschen und so Ihre Einwilligung bezüglich der Cookies widerrufen. Nach klicken des Links können Sie in einer erneuten Abfrage in unserem Cookiebanner bei Besuch der Website eine neue Auswahl treffen: Cookies jetzt löschen

10. Personalisierung

- Verwendung von Youtube-Videos

Diese Website nutzt die Youtube-Einbettungsfunktion zur Anzeige und Wiedergabe von Videos des Anbieters „Youtube“, der zu der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“) gehört. Damit verfolgen wir den Zweck, Ihnen unsere Produkte umfassender und ansprechender darzustellen sowie Ihnen zusätzlichen Content, der mit den Produkten in Verbindung steht zu präsentieren.

Wir verwenden den erweiterten Datenschutzmodus, der nach Anbieterangaben eine Speicherung von Nutzerinformationen und Weitergabe an Youtube erst bei Wiedergabe des/der Videos in Gang setzt. Entschließen Sie sich die Wiedergabe eingebetteter Youtube-Videos zu starten, setzt der Anbieter „Youtube“ Cookies ein und aktiviert diese für einen Zeitraum von bis zu 6 Monaten, um Informationen über Sie, insbesondere Ihre IP-Adresse, und das Nutzerverhalten zu sammeln. Die Cookies dienen unter anderem dazu, Videostatistiken zu erfassen, die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern und missbräuchliche Handlungsweisen zu unterbinden. Über den Doubleclick-Cookie wird für den Zeitraum von einem Jahr eine UserID gesetzt, die es ermöglicht Sie eindeutig zu identifizieren und domainübergreifend wiederzuerkennen. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet, wenn Sie ein Video anklicken. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) als Nutzungsprofile und wertet diese aus. Mit Ihrem Entschluss die Wiedergabe zu starten, willigen Sie gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO in das Setzen dieser Cookies ein.

Google LLC mit Sitz in den USA ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleisten sollte. Die Google LLC hat nunmehr zusätzlich datenschutzrechtliche Standardklauseln als Gewähr für ein angemessenes Datenschutzniveau vereinbart. Diese sind hier einsehbar: https://privacy.google.com/businesses/compliance/#!?modal_active=none#gdpr

Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters.

- Dynamic Yield

Die Website nutzt die Dienste der Dynamic Yield Ltd. (Highlands House, Basingstoke Road, Spencers Wood, Reading, Berkshire, England, RG7 1NT). Mit dem Empfehlungstool Dynamic Yield wird unser Webangebot auf der Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO optimiert, um Ihren Websitebesuch durch passgenaue Empfehlungen und Inhalte zu einem persönlichen Erlebnis zu machen. Zweck der Verarbeitung ist u.a. die Durchführung von Performance- oder Rentabilitäts-Vergleichen unserer Websites, Zählung von Besuchern, Tracking der Kenntnisnahme von bspw. auf der Website geschalteter Online-Werbung, Partner- und Affiliate-Programmen, Rich-Media-Inhalten oder besonderen Kampagnen, Messung der für Sie besonders attraktiven Bereiche der Website, Auswertung der Herkunft der Online-Nutzer zur lokalen Optimierung unseres Angebots. Dabei nutzen wir die von Ihnen aufgerufenen Seiteninhalte, um Ihnen gleichwertige oder thematisch verwandte Produkte oder andere für Sie relevante Inhalte zu empfehlen. Dynamic Yield erfasst dafür pseudonymisierte Informationen über Sie, Ihre verwendeten Geräte, Ihren Standort, Sprache und Ihre Nutzungsaktivitäten auf unserer Seite. Dabei werden Cookies verwendet und für einen Zeitraum von 2 Jahren, über die ausschließlich pseudonymisierte Informationen unter einer zufällig generierten ID (Pseudonym) gespeichert werden. Ihre IP-Adressen werden ausschließlich anonymisiert gespeichert. Ein direkter Personenbezug durch Dynamic Yield ist damit nicht möglich. Dynamic Yield stellt uns diese Nutzungsdaten zur Verfügung. Wir können diese Daten mit anderen Nutzungsdaten zusammenführen.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in der Datenschutzerklärung und den weiteren Datenschutzinformationen des Anbieters.

11. Webleistung und Analyse

- Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google"). Google Analytics verwendet Cookies, die für einen Zeitraum von bis zu 26 Monaten aktiv sind. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich der gekürzten IP-Adresse) werden zur statistischen Analyse des Nutzerverhaltens zu Optimierungs- und Marketingzwecken in der Regel an einen Server von Google übertragen, gespeichert und analysiert. Über den Doubleclick-Cookie wird für den Zeitraum von einem Jahr eine UserID gesetzt, die es ermöglicht Sie eindeutig zu identifizieren und domainübergreifend wiederzuerkennen.

Diese Website verwendet Google Analytics ausschließlich mit der Erweiterung "_anonymizeIp()", die eine Anonymisierung der IP-Adresse durch Kürzung sicherstellt und eine direkte Personenbeziehbarkeit ausschließt. Durch die Erweiterung wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen.

Google LLC mit Sitz in den USA ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleisten sollte. Die Google LLC hat nunmehr zusätzlich datenschutzrechtliche Standardklauseln als Gewähr für ein angemessenes Datenschutzniveau vereinbart. Diese sind hier einsehbar: https://privacy.google.com/businesses/compliance/#!?modal_active=none#gdpr

Diese Website verwendet Google Analytics zudem für eine geräteübergreifende Analyse von Besucherströmen, die über eine User-ID durchgeführt wird. Sie können in Ihrem Kundenkonto unter „Meine Daten“, „persönliche Daten“ die geräteübergreifende Analyse Ihrer Nutzung deaktivieren.

Mehr Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters.

- AWIN Performance Advertising Netzwerk

Wir nehmen am Performance Advertising Netzwerk der AWIN AG, Eichhornstraße 3, 10785 Berlin (nachfolgend "AWIN") teil. Im Rahmen seiner Tracking-Dienste speichert AWIN zur Dokumentation von Transaktionen (z.B. von Leads und Sales) Cookies oder ähnliche Technologien auf Endgeräten von Nutzern, die Webseiten oder andere Onlineangebote seiner Kunden besuchen oder nutzen (z.B. für einen Newsletter registrieren oder eine Bestellung in einem Onlineshop aufgeben). Diese Cookies werden für einen Zeitraum von einem Jahr aktiviert und dienen allein dem Zweck einer korrekten Zuordnung des Erfolgs eines Werbemittels und der entsprechenden Abrechnung im Rahmen seines Netzwerks.

In einem Cookie wird lediglich die Information darüber platziert, wann von einem Endgerät ein bestimmtes Werbemittel angeklickt wurde. In den AWIN Tracking Cookies wird eine individuelle, jedoch nicht auf den einzelnen Nutzer zuordnungsfähige Ziffernfolge hinterlegt, mit der das Partnerprogramm eines Advertisers, der Publisher, der Zeitpunkt der Aktion des Nutzers (Click oder View) dokumentiert werden. Hierbei erhebt AWIN auch Informationen über das Endgerät, von dem eine Transaktion durchgeführt wird, z.B. das Betriebssystem und den aufrufenden Browser.

Weitere Informationen zur Datennutzung erhalten Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters.

12. Marketing

- Criteo (Criteo SA)

Auf dieser Website werden durch die Technologie von Criteo SA, 32 Rue Blanche, 75009 Paris, Frankreich („Criteo“), mit Hilfe von Cookies Daten über das Surfverhalten der Websitebesucher zur Einblendung personalisierter Werbung in pseudonymisierter Form gesammelt, gespeichert und ausgewertet. Der Cookie wird für einen Zeitraum von maximal 13 Monaten aktiviert. Criteo analysiert anhand eines Algorithmus das Surfverhalten und kann anschließend gezielte Produktempfehlungen als personalisierte Werbebanner auf anderen Websites (sog. Publishern) anzeigen. In keinem Fall können die erfassten Daten dazu verwendet werden, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren. Eine andere Verwendung oder Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Weitere Information zur Datennutzung erhalten Sie in den Datenschutzerklärung des Anbieters.

- Facebook-Pixel, Custom Audiences und Facebook-Conversion

Innerhalb unseres Onlineangebotes wird zur Analyse, Optimierung und zum Zwecke des wirtschaftlichem Betriebs unseres Onlineangebotes das sog. "Facebook-Pixel" des sozialen Netzwerkes Facebook, welches von der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, bzw. falls Sie in der EU ansässig sind, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird ("Facebook"), eingesetzt.

Mit Hilfe des Facebook-Pixels ist es Facebook zum einen möglich, die Besucher unseres Onlineangebotes als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen (sog. "Facebook-Ads") zu bestimmen. Dementsprechend setzen wir das Facebook-Pixel ein, um die durch uns geschalteten Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Onlineangebot gezeigt haben oder die bestimmte Merkmale (z.B. Interessen an bestimmten Themen oder Produkten, die anhand der besuchten Webseiten bestimmt werden) aufweisen, die wir an Facebook übermitteln (sog. „Custom Audiences“). Mit Hilfe des Facebook-Pixels, das für einen Zeitraum von bis zu einem Jahr aktiviert wird, möchten wir auch sicherstellen, dass unsere Facebook-Ads dem potentiellen Interesse der Nutzer entsprechen und nicht belästigend wirken. Mit Hilfe des Facebook-Pixels können wir ferner die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke nachvollziehen, in dem wir sehen ob Nutzer nachdem Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Website weitergeleitet wurden (sog. „Conversion“).

Die Verarbeitung der Daten durch Facebook erfolgt im Rahmen von Facebooks Datenverwendungsrichtlinie. Dementsprechend generelle Hinweise zur Darstellung von Facebook-Ads finden Sie in derDatenverwendungsrichtlinie von Facebook.

Spezielle Informationen und Details zum Facebook-Pixel und seiner Funktionsweise erhalten Sie im Hilfebereich von Facebook.

Sie können der Erfassung durch den Facebook-Pixel und Verwendung Ihrer Daten zur Darstellung von Facebook-Ads widersprechen. Um einzustellen, welche Arten von Werbeanzeigen Ihnen innerhalb von Facebook angezeigt werden, können Sie die von Facebook eingerichtete Seite aufrufen und dort die Hinweise zu den Einstellungen nutzungsbasierter Werbung befolgen. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen.

- Microsoft Advertising (früher Bing Ads)

Diese Website nutzt die Conversion-Tracking-Technologie „Microsoft Advertising “ von Microsoft (Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA). Dabei wird von Microsoft ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt, sofern Sie über eine Microsoft-Werbeanzeige auf unsere Website gelangt sind. Der Cookie wird für einen Zeitraum von 180 Tagen aktiviert. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieser Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Microsoft und wir erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite (Conversion-Seite) weitergeleitet wurde.

Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken zu erstellen, d.h. zu erfassen, wie viele Nutzer nach Anklicken einer Anzeige auf eine Conversion-Seite gelangen. Wir erfahren hierdurch die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Wir erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Die Microsoft Corporation mit Sitz in den USA ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleisten sollte. Microsoft hat in den Nutzungsbedingungen zusätzlich datenschutzrechtliche Standardklauseln als Gewähr für ein angemessenes Datenschutzniveau vereinbart. Weitere Informationen sind hier einsehbar: https://docs.microsoft.com/de-de/microsoft-365/compliance/offering-eu-model-clauses?view=o365-worldwide

Weitere Informationen zur Datennutzung erhalten Sie in der Datenschutzerklärungdes Anbieters.

- ChannelPilot

Diese Website benutzt ChannelPilot, ein Online-Marketing-Tool der Channel Pilot Solutions GmbH, Lilienstraße 5-9, Semperhaus C, 20095 Hamburg. Die durch den Cookie gesammelten Informationen über Ihre Nutzung der Webseite wie Browser-Typ/-Version, Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite), Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse), Uhrzeit der Serveranfrage, werden in der Regel an einen Server von ChannelPilot in Deutschland übertragen und dort gespeichert. Die im Rahmen von ChannelPilot von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von ChannelPilot zusammengeführt. Zudem wird die IP-Adresse von ChannelPilot lediglich für einen kurzen Zeitraum (in der Regel maximal 24 Stunden) zwischengespeichert und danach unkenntlich gemacht. Die Zwischenspeicherung erfolgt ausnahmlos zur Erkennung von möglichem Klickbetrug (Bot-Detection).

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird ChannelPilot diese Information benutzen, um die Performance von angebundenen Online-Vermarktungskanälen wie idealo.de oder Google-Shopping zu bewerten.

Weitere Informationen zur Datennutzung erhalten Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters.

- Google Ads Conversion-Tracking

Diese Website nutzt das Online-Werbeprogramm "Google AdWords" und im Rahmen von Google AdWords das Conversion-Tracking der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Wir nutzen das Angebot von Google Ads, um mit Hilfe von Werbemitteln (sogenannten Google Ads) auf externen Webseiten auf unsere attraktiven Angebote aufmerksam zu machen. Wir können in Relation zu den Daten der Werbekampagnen ermitteln, wie erfolgreich die einzelnen Werbemaßnahmen sind. Wir verfolgen damit das Interesse, Ihnen Werbung anzuzeigen, die für Sie von Interesse ist, unsere Website für Sie interessanter zu gestalten und eine faire Berechnung von Werbe-Kosten zu erreichen.

Die Cookies werden für einen Zeitraum von bis zu 18 Jahren aktiviert. Der Cookie für Conversion-Tracking wird gesetzt, wenn ein Nutzer auf eine von Google geschaltete Ads-Anzeige klickt. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für Ads-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Google LLC mit Sitz in den USA ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleisten sollte. Die Google LLC hat nunmehr zusätzlich datenschutzrechtliche Standardklauseln als Gewähr für ein angemessenes Datenschutzniveau vereinbart. Diese sind hier einsehbar: https://privacy.google.com/businesses/compliance/#!?modal_active=none#gdpr

Weitere Informationen zur Datennutzung erhalten Sie in der Datenschutzerklärung und Datenschutzbestimmung des Anbieters.

- Google Ads Remarketing

Unsere Website nutzt die Funktionen von Google AdWords Remarketing, hiermit werben wir für diese Website in den Google-Suchergebnissen, sowie auf Dritt-Websites. Anbieter ist die Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”). Zu diesem Zweck setzt Google Cookies im Browser Ihres Endgeräts und aktiviert diese für einen Zeitraum von bis zu 18 Jahren, welcher automatisch mittels einer pseudonymen Cookie-ID und auf Grundlage der von Ihnen besuchten Seiten eine interessensbasierte Werbung ermöglicht.

Eine darüberhinausgehende Datenverarbeitung findet nur statt, sofern Sie gegenüber Google zugestimmt haben, dass Ihr Internet- und App-Browserverlauf von Google mit ihrem Google-Konto verknüpft wird und Informationen aus ihrem Google-Konto zum Personalisieren von Anzeigen verwendet werden, die sie im Web betrachten. Sind sie in diesem Fall während des Seitenbesuchs unserer Webseite bei Google eingeloggt, verwendet Google Ihre Daten zusammen mit Google Analytics-Daten, um Zielgruppenlisten für geräteübergreifendes Remarketing zu erstellen und zu definieren. Dazu werden Ihre personenbezogenen Daten von Google vorübergehend mit Google Analytics-Daten verknüpft, um Zielgruppen zu bilden.

Google LLC mit Sitz in den USA ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleisten sollte. Die Google LLC hat nunmehr zusätzlich datenschutzrechtliche Standardklauseln als Gewähr für ein angemessenes Datenschutzniveau vereinbart. Diese sind hier einsehbar: https://privacy.google.com/businesses/compliance/#!?modal_active=none#gdpr

Weitere Informationen zur Datennutzung erhalten Sie in der Datenschutzerklärung und Datenschutzbestimmung des Anbieters.

13. Technisch notwendig

Zusätzlich zu den bereits in dieser Erklärung beschriebenen funktionellen Cookies und vergleichbaren Technologien zur Bestell- und Zahlungsabwicklung sind die nachfolgenden Cookies technisch notwendig für die Anzeige und Funktionalität unserer Webseiten. Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse an der Darstellung und Funktionalität der Website und der Ausführung der Onlineshopfunktionen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

13.1 Reichelt Session Cookies

Wir setzen Session Cookies und vergleichbare Technologien ein, um einige Funktionalitäten unserer Website erst zu ermöglichen. Dazu wird u.a. Ihre IP und Ihren verwendeten Browser, Ihre Sprach-, Länder- und weiteren Einstellungen identifiziert und überprüft, ob Sie Zugriff auf unsere Websiteinhalte erhalten oder diese ggf. geblockt wurden. Werden die Inhalte nicht korrekt angezeigt, so stellen wir dies durch die mit dem Cookie erhobenen Daten fest, leiten ggf. Ihrer Anfrage um und optimieren die Darstellung beispielsweise auf Mobilgeräten. Für die Darstellung und Ausführung der letztausgewählten Artikel, der Bestellfunktion und des Warenkorbs ist ebenfalls ein Session Cookie notwendig, der u.a. die von Ihnen für den Warenkorb ausgewählten Artikel sowie deren Anzahl speichert. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, dass Sie auf unserer Website aus dem Warensortiment Bestelllisten anfertigen und speichern können. Über diese Bestelllisten wählen Kunden Artikel aus, die Sie in regelmäßigen Abständen aus unserem Warensortiment bestellen oder über einen längeren Zeitraum beobachten. Dies rechtfertigt unser berechtigtes Interesse an einer längeren Speicherdauer dieser personenbezogenen Daten. Die mit den Cookies erhobenen Daten geben wir nicht an Dritte weiter, sofern Sie uns dazu nicht Ihre Einwilligung erteilen. Einzelne Cookies werden ausschließlich für Ihre Browsersitzung gespeichert. Andere Cookies speichern und sammeln Ihre Daten wie beschrieben für einen längeren Zeitraum von bis zu 12 Jahren.

13.2 Reichelt-Cookie für die Artikelvergleichsfunktion

Über einen von uns gesetzten funktionellen Cookie werden die von Ihnen zum Vergleich ausgewählten Artikel gespeichert und Ihrem Gerät eindeutig zugeordnet. Die Speicherdauer dieser Vergleichsartikelfunktion ist 1 Jahr, damit Sie nach Auswahl entsprechender Waren für einen Vergleich auch nach Beendigung Ihrer Browsersession und ggf. neuer Öffnung unserer Website weiterhin auf die verglichenen Artikel zugreifen können. Die mit dem Cookie erhobenen Daten geben wir nicht an Dritte weiter, sofern Sie uns dazu nicht Ihre Einwilligung erteilen.

14. Präsenzen in sozialen Netzwerken (Social Media)

Wir unterhalten Onlinepräsenzen in sozialen Netzwerken und verarbeiten in diesem Rahmen Daten der Nutzer, um mit den dort aktiven Nutzern zu kommunizieren oder um Informationen über uns und unseren Produkten anzubieten. Dazu werden Bestandsdaten (z.B. Namen, Adressen), Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefonnummern), Inhaltsdaten (z.B. Texteingaben, Fotografien, Videos), Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten), Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen) auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO) erhoben.

Ferner werden die Daten der Nutzer innerhalb sozialer Netzwerke im Regelfall für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. So können z.B. anhand des Nutzungsverhaltens und sich daraus ergebender Interessen der Nutzer Nutzungsprofile erstellt werden. Die Nutzungsprofile können wiederum verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Netzwerke zu schalten, die mutmaßlich den Interessen der Nutzer entsprechen. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert werden. Ferner können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der von den Nutzern verwendeten Geräte gespeichert werden (insbesondere, wenn die Nutzer Mitglieder der jeweiligen Plattformen sind und bei diesen eingeloggt sind).

Im Rahmen der Erhebung Ihrer Daten in sozialen Netzwerken können auch Datenübertragungen ins Ausland erfolgen. Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungsformen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out) verweisen wir auf die Datenschutzerklärungen und Angaben der Betreiber der jeweiligen Netzwerke.

Auch im Fall von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Betroffenenrechten weisen wir darauf hin, dass diese am effektivsten bei den Anbietern geltend gemacht werden können. Nur die Anbieter haben jeweils Zugriff auf die Daten der Nutzer und können direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben. Sollten Sie dennoch Hilfe benötigen, dann können Sie sich an uns wenden.

14.1 Eingesetzte Dienste und Diensteanbieter:

Facebook: Soziales Netzwerk; Dienstanbieter: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland, Mutterunternehmen: Facebook, 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA; Website: https://www.facebook.com; Datenschutzerklärung; Einstellungen für Werbeanzeigen.

Twitter: Soziales Netzwerk; Dienstanbieter: Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA; www.twitter.com; Datenschutzerklärung, Datenschutzeinstellungen.

YouTube: Soziales Netzwerk; Dienstanbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Website: www.youtube.com; Datenschutzerklärung; Widerspruchsmöglichkeit.

Xing: Soziales Netzwerk; Dienstanbieter: XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland; Website: https://www.xing.de; Datenschutzerklärung.

LinkedIn: Soziales Netzwerk; Dienstanbieter: LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland; Website: https://www.linkedin.com; Datenschutzerklärung.

Instagram: soziales Netzwerk; Dienstanbieter: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland, Mutterunternehmen: Facebook, 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA; Website: www.instagram.com; Datenschutzerklärung.

14.2 Besondere Hinweise zu Facebook

Wir sind gemeinsam mit Facebook Irland Ltd. für die Erhebung (jedoch nicht die weitere Verarbeitung) von Daten der Besucher unserer Facebook-Seite (sog. "Fanpage") verantwortlich. Zu diesen Daten gehören Informationen zu den Arten von Inhalten, die Nutzer sich ansehen oder mit denen sie interagieren, oder die von ihnen vorgenommenen Handlungen (siehe unter „Von dir und anderen getätigte und bereitgestellte Dinge“ in der Facebook-Datenrichtlinie), sowie Informationen über die von den Nutzern genutzten Geräte (z. B. IP-Adressen, Betriebssystem, Browsertyp, Spracheinstellungen, Cookie-Daten; siehe unter „Geräteinformationen“ in der Facebook-Datenrichtlinie).

Wie in der Facebook-Datenrichtlinie unter „Wie verwenden wir diese Informationen?“ erläutert, erhebt und verwendet Facebook Informationen auch, um Analysedienste, so genannte "Seiten-Insights", für Seitenbetreiber bereitzustellen, damit diese Erkenntnisse darüber erhalten, wie Personen mit ihren Seiten und mit den mit ihnen verbundenen Inhalten interagieren. Wir haben mit Facebook eine spezielle Vereinbarung abgeschlossen (Facebook Seiten-Insights), in der insbesondere geregelt wird, welche Sicherheitsmaßnahmen Facebook beachten muss und in der Facebook sich bereit erklärt hat die Betroffenenrechte zu erfüllen (d. h. Nutzer können z. B. Auskünfte oder Löschungsanfragen direkt an Facebook richten). Die Rechte der Nutzer (insbesondere auf Auskunft, Löschung, Widerspruch und Beschwerde bei zuständiger Aufsichtsbehörde), werden durch die Vereinbarungen mit Facebook nicht eingeschränkt. Weitere Hinweise zur Datenerhebung und Verarbeitung sowie zu Ihren Rechten finden sich in den Informationen zu Seiten-Insights.

15. Videoüberwachung

Auf dem Betriebsgelände und im reichelt-Shop, Elektronikring 1, 26452 Sande, Deutschland, werden Videoaufzeichnungen von Kunden, Mitarbeitern von Kunden, Mitarbeitern von Auftragnehmern, Lieferanten, und sonstigen Besuchern des Betriebsgeländes und des Shops, die sich im aufgezeichneten Bereich aufhalten, vorrangig zum Zwecke des Schutzes vor Straftaten und zur Durchsetzung des Hausrechts angefertigt.

Weitere Zwecke der Erhebung und Verarbeitung sind, die Überwachung des nicht-öffentlich zugänglichen Bereichs von Betriebsanlagen, die Erhöhung der tatsächlichen Sicherheit der Mitarbeiter, Erhöhung des Sicherheitsempfindens der Mitarbeiter, Eindämmung von Vandalismusschäden, Abschreckung von gewaltbereiten Personen, Verbesserte Strafverfolgung strafrechtlich relevanter Delikte, Zutrittskontrollen zu betrieblichen Bereichen, Außenhautsicherung von betrieblichen Bereichen gegen unbefugten Zutritt, Speicherung sicherheitsrelevanter Betriebsereignisse.

Über die Videoüberwachung werden die Besucher des Geländes durch Warntafeln über den Umstand der Aufzeichnung und die Kontaktdaten des Verantwortlichen informiert. Die Videoaufzeichnungen werden für einen Zeitraum von 14 Tage gespeichert und im Regelfall keiner weitere Datenverarbeitung zugeführt. Die Aufzeichnungen werden automatisch überschrieben. Bei einem Vorfall kann eine separate Speicherung der Videoaufzeichnung erfolgen. Aufzeichnungen werden nur auf Anforderung von Polizeibehörden, Staatsanwaltschaft und gerichtlicher Anordnung herausgegeben. Sofern Videoaufzeichnungen als Beweismittel für die zivilrechtliche oder strafrechtliche Verfolgung gespeichert werden, erfolgt die Löschung entsprechend der Verjährungsvorschriften. Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, die den Zwecken entsprechen, gemäß Art. 6 abs. 1 lit f DSGVO und § 4 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

16. Rechte des Betroffenen

16.1 Das geltende Datenschutzrecht gewährt Ihnen gegenüber dem Verantwortlichen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten umfassende Betroffenenrechte (Auskunfts- und Interventionsrechte), über die wir Sie nachstehend informieren:

Auskunftsrecht gemäß Art. 15 DSGVO: Sie haben insbesondere ein Recht auf Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer bzw. die Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung, Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, die Herkunft Ihrer Daten, wenn diese nicht durch uns bei Ihnen erhoben wurden, das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik und die Sie betreffende Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer solchen Verarbeitung, sowie Ihr Recht auf Unterrichtung, welche Garantien gemäß Art. 46 DSGVO bei Weiterleitung Ihrer Daten in Drittländer bestehen;

Recht auf Berichtigung gemäß Art. 16 DSGVO: Sie haben ein Recht auf unverzügliche Berichtigung Sie betreffender unrichtiger Daten und/oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten unvollständigen Daten;

Recht auf Löschung gemäß Art. 17 DSGVO: Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten bei Vorliegen der Voraussetzungen des Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu verlangen. Dieses Recht besteht jedoch insbesondere dann nicht, wenn die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO: Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, solange die von Ihnen bestrittene Richtigkeit Ihrer Daten überprüft wird, wenn Sie eine Löschung Ihrer Daten wegen unzulässiger Datenverarbeitung ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen, wenn Sie Ihre Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, nachdem wir diese Daten nach Zweckerreichung nicht mehr benötigen oder wenn Sie Widerspruch aus Gründen Ihrer besonderen Situation eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe überwiegen;

Recht auf Unterrichtung gemäß Art. 19 DSGVO: Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Ihnen steht das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO: Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen, soweit dies technisch machbar ist.

Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO: Sie haben das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung in die Verarbeitung von Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden wir die betroffenen Daten unverzüglich löschen, sofern eine weitere Verarbeitung nicht auf eine Rechtsgrundlage zur einwilligungslosen Verarbeitung gestützt werden kann. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

16.2 Widerspruchsrecht

Wenn wir im Rahmen einer Interessenabwägung Ihre personenbezogenen Daten aufgrund unseres überwiegenden berechtigten Interesses verarbeiten, haben Sie das jederzeitige Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen diese Verarbeitung Widerspruch mit Wirkung für die Zukunft einzulegen.

Machen Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch, beenden wir die Verarbeitung der betroffenen Daten. Eine Weiterverarbeitung bleibt aber vorbehalten, wenn wir zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen können, die Ihre Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Werden Ihre personenbezogenen Daten von uns verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Sie können den Wiederspruch wie oben beschrieben ausüben. Machen Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch, beenden wir die Verarbeitung der betroffenen Daten zu Direktwerbezwecken.

Recht auf Beschwerde gemäß Art. 77 DSGVO: Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, haben Sie - unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs - das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes.

17. Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten bemisst sich anhand der jeweiligen Rechtsgrundlage, am Verarbeitungszweck und – sofern einschlägig – zusätzlich anhand der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist (z.B. handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen).

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf Grundlage einer ausdrücklichen Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO werden diese Daten so lange gespeichert, bis der Betroffene seine Einwilligung widerruft.

Existieren gesetzliche Aufbewahrungsfristen für Daten, die im Rahmen rechtsgeschäftlicher bzw. rechtsgeschäftsähnlicher Verpflichtungen auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO verarbeitet werden, werden diese Daten nach Ablauf der Aufbewahrungsfristen routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind und/oder unsererseits kein berechtigtes Interesse an der Weiterspeicherung fortbesteht.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO werden diese Daten so lange gespeichert, bis der Betroffene sein Widerspruchsrecht nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO ausübt, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten zum Zwecke der Direktwerbung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO werden diese Daten so lange gespeichert, bis der Betroffene sein Widerspruchsrecht nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO ausübt.

Sofern sich aus den sonstigen Informationen dieser Erklärung über spezifische Verarbeitungssituationen nichts anderes ergibt, werden gespeicherte personenbezogene Daten im Übrigen dann gelöscht, wenn sie für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind.

Speichern (PDF)