0
  • Warenkorb
  • 0,00 €
  • Versandkosten
  • ab 5,60 €

reichelt elektronik GmbH & Co. KG
Elektronikring 1
26452 Sande Germany

Telefon: +49 (0)4422 955-333
mail: info@reichelt.de
www.reichelt.de


Umweltmesstechnik

Laser-Entfernungsmessgeräte, Ultraschall-Entfernungsmessgeräte, Streckenmessräder und Geschwindigkeitsmessgeräte
Strahlenmessgeräte, pH-Testgeräte, Nitratmessgeräte sowie entsprechendes Zubehör.
Schallpegelmessgeräte, Luxmessgeräte sowie Multifunktions-Umweltmessgeräte.
Infrarot-Thermometer, Luftfeuchtigkeitsmessgeräte, Feuchtigkeitsmesser, Thermometer.
Thermometer, CO2 Messgeräte, Hygrometer
Wetterstationen, Thermometer, Hygrometer, Regenmesser
Anemometer, Luftgeschwindigkeitsmessgeräte, Differenz-Druckmessgeräte.
UmweltmesstechnikUmweltmesstechnik
reicheltpedia.de
Ihr Wissensportal zur Elektronik und PC-Technik
Hier finden Sie vertiefende Informationen rund um das Thema

Mit Messtechnik die Einflussgrößen der Umwelt messen

Die Lebensqualität wird auch von unserer Umwelt beeinflusst. Die Hauptaufgabe der Umweltmesstechnik ist das Erfassen ihrer Einflussgrößen, unter anderem durch Probennahme. Sie können gängige Größen wie Druck, Feuchte oder Temperatur, aber auch pH-Werte, Lautstärke, Distanzen oder radioaktive Belastung messen.

 

Messgeräte im Überblick

Windmessgeräte oder Anemometer messen Luftgeschwindigkeit, Luftströmung und Luftdruck. Klimatechniker nutzen die Geräte zur Installation, Wartung, Fehlerdiagnose und Reparatur, Voraussetzung ist natürlich eine saubere Kalibrierung. Windmessgeräte lassen sich auch zur Optimierung von Klimaanlagen sowie Heizungs- und Lüftungssystemen nutzen.

Das Messergebnis der Luftgeschwindigkeit kann in Metern pro Sekunde (m/s), Kilometern pro Stunde (km/h), Feet pro Minute (fpm), Meilen pro Stunde (mph) und Knoten angegeben werden. Viele Windmessgeräte können aber auch Temperatur und Feuchtigkeit messen. Windmessgeräte wie das PEAKTECH 5060 messen die Luftgeschwindigkeit mithilfe eines Flügelrads. Es eignet sich auch zur Messung von Luftströmungen und Oberflächentemperaturen bis zu 500°C.

Sie wollen die Feuchtigkeit eines Raumes, von Holz oder anderen Baustoffen messen? Dann kaufen Sie sich am besten einen Feuchtigkeitsmesser. Ein bestimmter Feuchtegrad kann in jeder Wand stecken – abhängig ist der Feuchtigkeitsgrad von Baujahr, Bauart und Beschaffenheit. Im schlimmsten Fall droht der Befall durch Schimmelpilze. Schimmelbildung wird durch wenig lüften, durch seltenes Heizen im Winter oder durch schlecht gedämmte Wände verstärkt. Um Schimmelpilze zu vermeiden, sollten Sie sich einen Feuchtigkeitsmesser anschaffen.

Um herauszufinden, ob sich in Ihrer Wohnung bereits Feuchtigkeit ansammelt, können sie mit einem Feuchtemesser Wand, Decke, Böden schnell und einfach erfassen. Per kapazitiven Messverfahren können Sie mit einem Feuchtigkeitsmesser am einfachsten Messungen durchführen. Derartige Feuchtemessgeräte besitzen einen metallischen Sensor in Kugelform, die an das entsprechende Material gehalten wird. Der Feuchtmesser 5201 von PEAKTECH kann die Feucht in Holz und viele weitere Baustoffe messen. Wie viele andere Messgeräte sollten auch Feuchtemessgeräte vor dem Einsatz kalibriert werden, um genaue Messergebnisse zu liefern. Nach der Kalibrierung wird der Feuchtigkeitsmesser an die jeweilige Fläche oder Baustoff gehalten und das Ergebnis abgelesen. So können Sie entsprechende Maßnahmen einleiten, um Schimmelpilze zu vermeiden. Um einen Schimmelbefall zweifelsfrei nachweisen zu können, kann im Einzelfall eine Probenahme nötig sein.

Achten Sie beim Lüften darauf, dass nicht zu viel kalte Außenluft in Ihre Wohnung strömt. Denn warme Luft kann Feuchtigkeit besser aufnehmen als kalte. Im Sommer ist das Problem geringer, da die Außenluft warm ist. Im Winter sollten Sie achtsamer Lüften. Unterschätzen Sie nicht die negativen Auswirkungen auf Ihre Gesundheit. Schimmelpilze können Müdigkeit, Kopfschmerzen, Atemprobleme oder Magenbeschwerden hervorrufen. Feuchtemesser verfügen über eine beleuchtete Displayanzeige, in der die Werte möglichst groß und leicht ablesbar dargestellt werden. Feuchtemessgeräte verfügen über eine Hold-Taste. Mit dieser Taste können Sie den aktuellen Messwert in der Anzeige festhalten – sehr praktisch bei schwer zugänglichen Stellen. Es gibt nicht nur Geräte, mit denen Sie Schimmelpilze auf die Spur kommen. Luftfeuchtigkeitsmessgeräte können sogar die Feuchtigkeit in der Luft bestimmen.

Es gibt spezielle Messgeräte, mit denen Sie Formaldehyd in der Luft messen können. Insbesondere dann, wenn Ausdünste aus Holzwerkstoffen, Bodenbelägen, Möbeln und Textilien in der Luft liegen, kann es praktisch sein, eine Messung zum Gehalt von Formaldehyd in der Luft durchzuführen. Das Gerät übernimmt die Analyse direkt vor Ort – das heißt, die Analyse zur Formaldehyd-Konzentration im Labor wird überflüssig. Die Konzentration von Formaldehyd wird in der Einheit Part per Million (ppm) angegeben. Andere Substanzen wie Ethanol oder Methanol können die Messung von Formaldehyd beeinflussen, auch trotz guter Kalibrierung des Messgerätes.

Staubmessgeräte dienen zur Erfassung von Staubkonzentration. Die Geräte können Sie sowohl bei der Emissionsüberwachung als auch bei der Prozesssteuerung einsetzen. Es gibt Messgeräte, mit denen Sie Feinstaubwerte in der Luft bestimmen können. Feinstaub ist Teil des Schwebestaubs. Feinstaub macht etwa 90 Prozent der Atmosphäre weltweit aus. Der Feinstaub ist natürlichen Ursprungs – hierbei handelt es sich nicht um Schadstoffe. Die restlichen 10 Prozent Feinstaub entstehen durch Verbrennung von Kohlenstoffverbindungen. Im Bereich des Arbeitsschutzes ist Feinstaub Teil der Gesamtstaubbelastung. In Deutschland wird diese nach den Technischen Regeln für Gefahrstoffe überwacht.

 

Spannung, Entfernung, Lichtstärke und mehr – messen Sie, was Sie wollen

Ein elektronisches Gerät wie beispielsweise eine Baugruppe, die elektrische Spannungen mit einem bestimmten Zeitverlauf erzeugt, nennt man Signalgenerator. Der Begriff „Signalgenerator“ ist der Oberbegriff für alle Signal erzeugenden Generatoren.

Entfernungsmessgeräte werden auch als Distanzmesser oder Entfernungsmesser bezeichnet. Diese messen zuverlässig und mit hoher Präzision – bei entsprechender Kalibrierung - weit entfernte Punkte. Entfernungsmessgeräte eignen sich für den Innen- und Außenbereich und werden im Bausektor, in der Architektur oder in der Garten- und Landschaftsbau verwendet. Neben der Messung von Distanzen können diese Geräte auch Funktionen wie Addition, Subtraktion oder Flächen- und Volumenmessung erfüllen.

Ein Instrument zur Messung der Leuchtdichte oder Lichtstärke nennt man Fotometer oder Photometer. In der Astronomie werden Photometer zur Helligkeitsmessung von Himmelskörpern und in der analytischen Chemie zur Bestimmung von Konzentrationen genutzt. Fotografen greifen auf Photometer als Belichtungsmesser zurück.

Sie wollen radioaktive Belastungen messen? Dies können Sie mit einem Geier-Müller-Zählrohr bzw. Geigerzähler tun. Mit einem Geigerzähler ist es möglich, Alpha-, Beta- und Gammastrahlung zu messen. Dieser Zähler gehört zu der Gruppe der Zählrohre. Geigerzähler gilt im Allgemeinen auch als Oberbegriff für alle Zählrohr-Typen. Der GAMMA-SCOUT02 ist ein handliches Gerät zur Ermittlung radioaktiver Strahlung. Dieser Geigerzähler protokolliert auf Wunsch die Messdaten auch über längere Zeiträume. Der GAMMA-SCOUT02 ermöglicht die Übertragung der gesammelten Daten und deren Auswertung am PC mithilfe einer Schnittstelle. Der Geigerzähler informiert Sie mit einer Limitwarnung und einem Ticker über auftretende Strahlung.

Mit einem pH-Messgerät können Sie ganz einfach und schnell den pH-Wert von Flüssigkeiten ermitteln. Das Messgerät erkennt pH-Werte von Flüssigkeiten, welche zwischen 0 pH (sauer), 7 pH (neutral) und 14 pH (basisch) liegen. Mit dem GREENTEST ECO5 können Sie Schadstoffe in Obst, Gemüse und Fleisch bestimmen – hauptsächlich aber den Gehalt von Nitrat nachweisen. Der Nitratmesser bestimmt die Menge von Nitrat innerhalb weniger Sekunden. Der Messbereich liegt bei Nitrat zwischen 0 und 9999 mg/kg. Das Gerät kann 56 Obst- und Gemüsearten erkennen. Die Kalibrierung basiert auf der Grundlage von mehr als 1000 Tests in Laboratorien, die auf spektrometrische Geräte spezialisiert sind. Das GREENTEST ECO5 weist nicht nur Nitrat nach, sondern dient auch als Wasserhärte- oder Strahlenmessgerät.

Schallpegelmessgeräte oder Dezibel-Messgeräte werden vor allem zur Überwachung von Verkehrs- oder Fluglärm eingesetzt. Sie sind aber auch bei der Umsetzung des Arbeitsschutzgesetzes und EU-Vorschriften wichtig, um den zulässigen Schallpegel am Arbeitsplatz oder in der Umwelt einzuhalten. Die Schallpegelmessung wird auch in Büros immer wichtiger, um mögliche Stressfaktoren zu minimieren. Mittels tragbarer Schallmessgeräte können Situationen mittels einer Schallpegelmessung sehr schnell identifiziert werden. Das Mikrofon am Gerät wandelt den Schalldruck in eine elektrische Spannung um. Ein Vorverstärker bringt die Spannung in den Arbeitsbereich des Detektors und der Anzeige. Dabei werden Frequenz und Zeitbewertung angewendet. Die Zeitbewertung erfolgt bei zeitlich schwankendem Schallpegel zur Mittelung des Messwertes. Das UT 32 von UNI-T hat bei der Schallpegelmessung eine Genauigkeit von +/- 1,5 dB. Das Gerät einen Schallpegel zwischen 30 und 130 dB erfassen.

reichelt printfooter