0
  • Warenkorb
  • 0,00 €
  • Versandkosten
  • ab 5,60 €

reichelt elektronik GmbH & Co. KG
Elektronikring 1
26452 Sande Germany

Telefon: +49 (0)4422 955-333
mail: info@reichelt.de
www.reichelt.de


Test- und Prüfgeräte

Funktionsgeneratoren, Arbitrary-Funktionsgeneratoren, Universalzähler.
Gerätetester, Isolationsmessgeräte, Installationsprüfgeräte, Photovoltaiktester und Leckstromzangen.
Kabelmessgeräte, Netzwerktester, Verdrahtungstester, Netzwerkqualifizierer sowie Pegelmesser
Halbleitertester, ESR-Tester, Netzwerkkabel-Tester, LCR-Tester, Thyristor- und Triac-Tester, SMD-Tester.
Ortungsgeräte, Detektoren, Kabelfinder.
Netz-Analysegeräte, Leistungs- und Energierecorder
Spannungsprüfer, Durchgangsprüfer, Duspol, berührungslose Spannungsprüfer, Drehrichtungsanzeiger, Steckdosenprüfgeräte.
Test- und PrüfgeräteTest- und Prüfgeräte
reicheltpedia.de
Ihr Wissensportal zur Elektronik und PC-Technik
Hier finden Sie vertiefende Informationen rund um das Thema

Fehlerfrei und sicher arbeiten mit Test- und Prüfgeräten

Fachleute wie Service-Techniker brauchen zur Durchführung ihrer Arbeit unterschiedlichste Test- und Prüfgeräte. Wenn Sie mit dieser Messtechnik Stromstärke, Spannung oder Härtegrade erfassen wollen, sind Sie hier genau richtig. Netzgeräte und Detektoren können Sie ergänzend nutzen.

Isolationsmessgeräte und Installationsprüfgeräte

Für den Großteil elektrischer Betriebsmittel ist ein minimaler Isolationswiderstand vorgeschrieben. Isolationsmessgeräte helfen Ihnen bei der Messung und beim Nachweis der Widerstände. Die Geräte unterscheiden sich nach dem Messbereich – in Ohm – und dem Spannungsbereich, in dem Sie die Prüfung durchführen. Isolationsmessgeräte dienen auch dazu, die Funktionsfähigkeit und Sicherheit von Geräten und anderen Betriebsmitteln festzustellen.

Mit dem SECUTEST PRO können Sie umfassende, sichere, und effiziente Prüfungen der Sicherheit unterschiedlichster Geräte durchführen. Das SECUTEST PRO von GROSSEN METRAWATT bietet Ihnen 8 vorkonfigurierte Prüfsequenzen zur schnellen Prüfung Ihrer Betriebsmittel. Mit dem Datenverwaltung- und Speicherkonzept des SECUTEST PRO führen sie automatische Prüfsequenzen und Einzelmessungen für bis zu 50.000 Datensätze durch. Dank der Doppel-Drehschalter, Direktwahltasten und SoftKeys haben Sie schnell Zugriff auf alle Mess- und Prüffunktionen. Das SECUTEST PRO erstellt Ihnen außerdem umfangreiche und rechtssichere Prüfprotokolle.

Ein Installationstester hilft Ihnen bei der Erkennung von Fehlern wie Adervertauschung, Unterbrechung oder Kurzschluss. Dieses Diagnosegerät hat eine kompakte Größe, kann leicht transportiert und in Kombination mit Detektoren eingesetzt werden. Der Installationstester Fluke 1662 ist einfach bedienbar und ermöglicht das Messen von Spannung, Frequenz, Durchgang und Widerstand. Das Gerät ist für den Einsatz im professionellen Bereich gedacht. Im Lieferumfang sind unter anderem 6 AA-Batterien enthalten. Mit dem Installationstester können Sie schnell überprüfen, ob elektrische Anlagen lokale Normen und Vorschriften einhalten. Netzgeräte sind für diese Geräte nicht nötig.

 

Komponententester: Messtechnik auf einen Blick

Mit einem Komponententester bringen Sie in Erfahrung, ob ein Bauteil funktionsfähig, defekt oder angeschlagen ist. Mit dem ATLAS DCA75 Pro können Sie gleich eine Vielzahl von Bauelementen prüfen. Dieser Komponententester verfügt über ein Grafik-Display, eine USB-Schnittstelle, eine PC-Software sowie über eine verbesserte Bauteileidentifizierungsbibliothek. Für den Betrieb benötigt das Gerät AAA-Batterien (Micro) und ist damit nicht auf Netzgeräte angewiesen.

Mit dem Instrument können Sie beispielsweise Transistoren, Dioden oder Mehrfachdioden untersuchen. Der Komponententester kann im Standalone-Betrieb verwendet werden oder an einen PC angeschlossen werden. Der Komponententester von PEAK zeigt beim Anschließen an den PC Bauteil-Parameter wie Leckströme, Schwellspannungen oder pn-Charakteristiken an. Detektoren können ergänzend eingesetzt werden.

Mit dem Halbleitertester PEAK Atlas DCA 55 können Sie Halbleiterbauelemente wie beispielsweise Transistoren einfach testen. Dieses Diagnosegerät kann automatisch Bipolartransistoren oder Darlington-Transistoren erkennen. Der Halbleitertester kann aber auch die Halbleiter-Vorwärtsspannung für Dioden, LED und Transistoren messen. Achten Sie darauf, dass Sie die Batterien alle 12 Monate auswechseln – so ist das Risiko einer Beschädigung durch ausgelaufene Batterien zu verringern.

Mit einem Netzwerkkabel-Tester und passendem Zubehör können Sie eine Unterbrechung im Leistungssystem oder vertauschte Leitungen erkennen.

Ein LCR-Tester ist ein elektronisches Diagnosegerät zur Messung der Induktivität, Kapazität und des Widerstands eines elektronischen Bauteils.

Für jede Aufgabe den passenden Kabel- und Verdrahtungstester

Zur Prüfung von Netzwerkinstallationen und Telekommunikationskabeln sollte man einen Netzwerktester nutzen. Der Netzwerktester von LANSMART ist ein handliches High-Tech-Messgerät mit LCD-Display. Das Instrument verfügt über eine Remoteeinheit, die Sie bei Gebrauch aus der Mainunit abziehen. Der Netzwerktester detektiert Pinning, Paarbelegung und Kurzschlüsse. Sie sollten den Netzwerktester aber nicht bei spannungsführenden Netzwerken anwenden.

Mit einem Netzwerkqualifizierer können Sie die korrekte Installation von Kupfer- und Glasfaserkabeln überprüfen.

Für die gelegentliche Überprüfung von Netzspannung im alltäglichen oder häuslichen Bereich eignen sich Phasenprüfer am ehesten. Beim Phasenprüfer sind fehlerhafte Messungen nicht ausgeschlossen. Der Prüfer ist einfach aufgebaut und erinnert in der Regel an einen Schraubenzieher. Im Phasenprüferinneren befindet sich eine kleine Lampe mit vorgeschaltetem Widerstand. Der Phasenprüfer hat an seiner Spitze ein kleines Metallplättchen, das mit dem Pol der kleinen Lampe verbunden ist. Sie können mit dem Phasenprüfer Wechselspannungen in einem Bereich von 100 bis 250 Volt messen. Die Leuchtkraft sagt allerdings nichts über die tatsächliche Stärke der gemessenen elektrischen Spannung aus. Die elektrische Leitfähigkeit vom Phasenprüfer kann durch den jeweiligen Untergrund oder sogar durch die Sohlen Ihrer Schuhe gesenkt werden – die kleine Lampe leuchtet dann nur sehr gering.

Mit einem Verdrahtungstester – auch Steckdosentester genannt –  können Sie schnell herausfinden, ob eine Steckdose, eine Kabeltrommel oder ein Verbindungskabel richtig angeschlossen sind. Diese Art von Diagnosegerät kann die passende Verdrahtung mithilfe von LED-Lämpchen anzeigen.

 

Spannungsprüfer - vom DUSPOL bis zum Drehrichtungsanzeiger

DUSPOL DIGITAL ist ein Spannungsprüfer von BENNING mit LCD-Anzeige. Der Prüfer eignet sich zur Messung 1 bis 1200 V, es wird über Netzgeräte mit Strom versorgt. Hochohmige Spannungsprüfungen führen Sie mit dem DUSPOL DIGITAL ohne Drucktasterbestätigung durch. Ausschließen können Sie Fehlmessungen durch kapazitive und induktive Blindspannungen. Das DUSPOL DIGITAL gibt bei der Durchgangsprüfung akustische und visuelle Signale in Form von Summen und gelbem LED-Licht von sich. Die LC-Display-Beleuchtung des DUSPOL DIGITAL wird über einen Lichtsensor automatisch aktiviert. Beim DUSPOL DIGITAL wird die Drehfeldrichtung mit Pfeilrichtung angezeigt.

Das PEAKTECH 2525 – wie alle Drehrichtungsanzeiger – ist ein wichtiger Gerätetester in der Elektromontage. Der Drehrichtungsanzeiger bestimmt berührungslos die Drehrichtung von abgeschalteten bzw. nicht angeschlossenen Motoren. Mit dem Gerätetester bestimmen Sie Drehstromnetze und führen elektronische 3-Phasen-Messungen durch. Drehrichtungsanzeiger wie der Gerätetester von PEAKTECH wurden nach dem Sicherheitsstandard CAT III 300 V entwickelt.

 

Leitungsfinder: Ortungsgeräte und Kabelfinder im Überblick

In Ihrer Wohnung oder in Ihrem Haus verlaufen viele Leitungen, die Sie mit Wasser, Strom und Wärme versorgen. Viele Rohre und Kabel sind in Wänden oder Raumdecken integriert. Beim Bohren ist daher äußerste Vorsicht geboten. Um Schäden zu vermeiden, greifen Elektriker häufig zu Geräten wie einem Kabelfinder – es gibt aber auch Ortungsgeräte, Leitungsfinder oder Metallsucher. Für Netzleitungen verwenden Sie am besten einen Kabelfinder. Mit dem Diagnosegerät werden über Induktionseffekte elektrische Leitungen aufgespürt. Das elektromagnetische Feld, das von den Stromleitungen verursacht wird, wird vom Kabelfinder erkannt. So können Sie oder der Elektriker auf eine Bohrung verzichten. Der Kabelfinder erkennt Netzleitungen in der Regel über mehrere Zentimeter innerhalb der Wand.

Ortungsgeräte dienen der Lokalisierung von nicht sichtbaren Objekten innerhalb von Böden, Decken und Wänden. Sie können Gas-, Wasser- oder elektrische Leitungen aufspüren. Aber auch magnetische und nichtmagnetische Metalle, Holzunterkonstruktionen oder gar Plastikrohre lassen sich können durch Ortungsgeräte gefunden werden. Da viele Ortungsgeräte mehrere Sensoren der gleichen Art enthalten, müssen Sie die Geräte vor Benutzung kalibrieren. Eine Wand wird beispielsweise mit dem Gerät abgefahren, die Sensoren messen Werte, die vom Instrument verarbeitet werden. Sobald eine Veränderung erkannt wird, melden Ortungsgeräte dies über ein akustisches oder optisches Signal. Diese Art von Diagnosegerät kombiniert mehrere Arten von Sensoren – aber nur professionelle Ortungsgeräte nutzen Radarortung.

Sie sind in der Tonstudio-, Rundfunk-, Fernseh- oder Messtechnik tätig und wollen ein Audiosignal korrekt aussteuern? Dann sind Sie sicherlich auf der Suche nach einem Aussteuerungsmesser bzw. Pegelmesser. Durch einen mechanischen Zeiger wird der Messwert angezeigt. Beeinflusst wird der Pegelmesser durch die physikalischen Eigenschaften seiner Anzeige. Trägheitslose und mechanische Zeiger neigen zur Mittelwertbildung. Die Messwerte verschiedener Pegelmesser lassen sich daher nur schwer miteinander vergleichen.

Netz-Analysegeräte, die auch als Netzanalysatoren bezeichnet werden, nutzt man für die Durchführung einer Netzanalyse. Bei der Netzanalyse verschafft man sich einen detaillierten Überblick über die Qualität der Netzspannungsversorgung. Besonders Unternehmen und Betriebe, die Fertigungsprozesse unterhalten, Datenmengen verwalten, können sich Störungen in der Stromversorgung nicht leisten. Aus diesem Grund ist eine regelmäßige Netzanalyse auch so wichtig.

Mess- und Anzeigegeräte kalibrieren sowie präzise Sollwerte vergeben können Sie mithilfe von Kalibratoren. Bei uns finden Sie Kalibratoren für Stromschleifen, Widerstandsthermometer, Thermoelemente und viele weitere Analysegeräte.

reichelt printfooter