reichelt elektronik GmbH & Co. KG
Elektronikring 1
26452 Sande Germany

Telefon: +49 (0)4422 955-333
mail: info@reichelt.de
www.reichelt.de


FLUKE BT510 :: Fluke-Batterietester, BT510


Fluke BT510

  • Produktbeschreibung
  • Technische Daten
  • Allgemeines
    • Typ
    • Batterietester
    • Ausführung
    • bis 600 V DC
    • Farbe
    • gelb / schwarz
  • Display
    • Anzeige
    • LCD
  • Ausführung
    • Messbereich
    • 0 - 600 V AC/DC
    • Schutzart
    • IP 40
  • Elektrische Werte
    • Approbation
    • CAT III 600 V
  • Maße
    • Breite
    • 103 mm
    • Höhe
    • 220 mm
    • Tiefe
    • 58 mm
Unkomplizierte Tests, ein vereinfachter Arbeitsablauf und eine intuitive Bedienoberfläche schaffen ein neues Maß an Bedienungsfreundlichkeit beim Testen von Batterien und Akkus.

  • Der Fluke-Batterietester ist das ideale Mess- und Prüfgerät für die Instandhaltung, Fehlersuche und Leistungsprüfung von einzelnen ortsfesten Akkus und Batteriesätzen, die in kritischen Anwendungen eingesetzt werden.
  • Die intuitive Bedienoberfläche, das kompakte Design und die robuste Konstruktion gewährleisten ein Optimum an Funktionalität, aussagefähigen Prüfergebnissen und Zuverlässigkeit.
  • Das Gerät bietet zahlreiche unterschiedliche Prüffunktionen für Batterien und Akkus, von Gleichspannungs- und Widerstandsmessungen bis hin zu Messungen bei Volllastbedingungen unter Verwendung eines automatisierten Prüfablaufs. Außerdem ist ein Infrarot-Temperaturmesssystem in die Messsonde integriert.
  • Der Batterietester ist für Messungen an allen Arten von ortsfesten Akkus und Batteriesätzen geeignet.


Features und Funktionen:
  • Batteriespannung – Während der Innenwiderstandsprüfung misst das Gerät auch die Spannung zu prüfender Batterien und Akkus.
  • Entladespannung – Im Entlademodus wird die Spannung jeder Batterie beim Entlade- oder Belastungstest mehrmals während eines benutzerdefinierten Intervalls erfasst. Der Benutzer kann die Zeit berechnen, die bis zum Erreichen der Abschaltspannung der Batterie vergeht. Anhand dieses Zeitraums kann der Kapazitätsverlust ermittelt werden.
  • Messung der Welligkeit der Spannung – Misst den unerwünschten Wechselspannungsanteil der gleichgerichteten Spannung in den Gleichstromlade- und Wechselrichterstromkreisen. Ermöglicht es, Wechselstromkomponenten in Gleichstromladestromkreisen zu messen und eine der Hauptursachen für Leistungsverlust und Alterung von Akkus und Batterien zu erkennen.
  • Messgerätemodus und automatisierter Prüfablauf/B] – Der Messgerätemodus dient zur schnellen Messung oder Fehlersuche. In diesem Modus können Sie die Messwerte in einer zeitlichen Abfolge abspeichern und ablesen. Der automatisierte Prüfablauf ist für Instandhaltungsarbeiten an mehreren Stromversorgungssystemen und Batteriesträngen gedacht. Vor der Ausführung einer Arbeitsaufgabe kann der Benutzer ein Profil zur Datenverwaltung und Erzeugung von Berichten konfigurieren.
  • Schwellenwert und Warnung – Der Benutzer kann maximal 10 Gruppen von Schwellenwerten konfigurieren, auf deren Grundlage er nach jeder Messung eine Bestanden-, Warnung- oder Nicht-bestanden-Anzeige erhalten kann.
  • Messung des Zellenverbindungswiderstands und Datenmanagement – Misst den Widerstand der Zellenverbindungen eines Batteriestrangs. Nach Abschluss der Messungen kann die Fluke-Batterieverwaltungssoftware, Version 1.0.69, jetzt einen Bericht über den Zellenverbindungswiderstand eines Batteriestrangs oder die Historie der Daten erzeugen.
  • AutoHold – Bei eingeschalteter AutoHold-Funktion wird ein Messwert erfasst, wenn er 1 Sekunde lang stabil ist. Danach wird der Messwert bei Beginn einer neuen Messung freigegeben.
  • AutoSave – Bei eingeschalteter AutoSave-Funktion werden Messwerte automatisch im internen Speicher gespeichert, nachdem ein AutoHold-Messwert erfasst wurde.
  • Fluke-Batterieverwaltungssoftware – Dient zum einfachen Import der Daten aus dem Gerät in einen PC. Die Messdaten und die Daten der Profile von Batterien und Akkus werden mithilfe der Verwaltungssoftware gespeichert und archiviert und können zu Vergleichs- und Trendanalysen verwendet werden. Alle Messdaten, die Profile und die Analysedaten können verwendet werden, um auf einfache Weise Berichte zu erzeugen.
  • Umfassende Protokollierung – Alle gemessenen Werte werden während der Tests automatisch aufgezeichnet und können auf dem Messgerät überprüft werden, bevor sie zur Analyse und Dokumentation heruntergeladen werden.
  • Optimierte Benutzeroberfläche – Dank der menügeführten Einrichtung erfassen Sie stets die richtigen Daten.
  • Betriebsdauer – Der Lithium-Ionen-Akku mit 7,4 V 3000 mAh ermöglicht über acht Stunden Dauerbetrieb.
  • USB-Anschluss – Dient zum schnellen Download von Daten zur Verwendung durch die im Lieferumfang inbegriffene Anwendungssoftware für Datenanalyse und Berichtsverwaltung.
  • Höchste Sicherheitsspezifikation – Messkategorie CAT III 600 V, max. 1000 V DC für sichere Messungen rund um die Stromversorgung durch Batteriesätze.


Lieferumfang:
Batterietester, 4-Leiter-Messspitze (Satz), BTL10 Standard-Messleitungssatz, TL175 TwistGuard™-Messleitungen mit Adapter, Lithium-Ionen-Akku BP500, Netzladegerät BC500, Mini-USB-Kabel, Schulterriemen, Gürtelriemen, Magnet-Halteriemen, Batterie-Verwaltungssoftware FlukeView®, gepolsterte Tragetasche, Ersatzsicherungen (2), Null-Ohm-Kalibrierwiderstand



Hersteller : FLUKE
Artikelnummer des Herstellers : 4489970
RoHS : konform
Technische Daten
  • Allgemeines
    • Typ
    • Batterietester
    • Ausführung
    • bis 600 V DC
    • Farbe
    • gelb / schwarz
  • Display
    • Anzeige
    • LCD
  • Ausführung
    • Messbereich
    • 0 - 600 V AC/DC
    • Schutzart
    • IP 40
  • Elektrische Werte
    • Approbation
    • CAT III 600 V
  • Maße
    • Breite
    • 103 mm
    • Höhe
    • 220 mm
    • Tiefe
    • 58 mm
Datenblatt/Bedienungsanleitung