0
  • Warenkorb
  • 0,00 €
  • Versandkosten
  • ab 5,60 €

reichelt elektronik GmbH & Co. KG
Elektronikring 1
26452 Sande Germany

Telefon: +49 (0)4422 955-333
mail: info@reichelt.de
www.reichelt.de


PC-Messtechnik

Datenlogger für Temperatur, Spannung, Strom, Luftfeuchtigkeit, Datenerfassungsgeräte mit integriertem http-Server uvm.
USB-Messlabore, USB-Logik-Analysatoren, Messkarten, Adapter sowie Umsetzer.
USB-Oszilloskope sowie Funktionsgeneratoren in verschiedenen Ausführungen.
PC-MesstechnikPC-Messtechnik
reicheltpedia.de
Ihr Wissensportal zur Elektronik und PC-Technik
Hier finden Sie vertiefende Informationen rund um das Thema

Mit der passenden PC-Messtechnik Daten erfassen und speichern

Messdaten müssen nicht nur erfasst, sondern auch übertragen und weiterverarbeitet werden. Aus diesem Grund sind Computer nicht mehr aus der heutigen Messtechnik wegzudenken. Wir bieten Ihnen die passende Lösung für Ihre Messungen und die Datenübertragung, beispielsweise via Ethernet Kabel.

Sie wollen in regelmäßigen Abständen messen? Dann sollten Sie auf Datenlogger zurückgreifen. Diese Speichereinheit nimmt Ihre Messdaten in einem bestimmten Rhythmus über eine Schnittstelle auf einem Speichermedium auf. Prüfgeräte gibt es für Temperatur-, Spannung-, Strom- oder Luftfeuchtigkeitsmessungen.

Sie können unterschiedliche Arten von Datenlogger nutzen. Mit sogenannten Multi-Datenlogger können nicht nur einen, sondern mehrere Werte auf einmal messen. Je nach Modell kann man das Gerät auch über ein Ethernet Netzwerk oder per Funk erreichen.

Datenlogger USB oder Mini-Datenlogger sind mit internen oder externen Sensoren ausgestattet und besitzen trotz ihrer kleinen Größe eine hohe Speicherkapazität. Überall da, wo Größe eine Rolle spielt, können Sie dieses Datenerfassungsgerät einsetzen. Zu den üblichen Einsatzgebieten der USB Lösung zählt das Gesundheitswesen oder die Forschung. In der Wirtschaft werden diese Prüfgeräte beispielsweise zur Transportüberwachung genutzt.

Sogenannte Einweg-Datenlogger sind kostengünstige Modelle, die Daten zuverlässig über einen fest definierten Zeitraum festhalten. Nach der festgelegten Dauer können sie allerdings nicht mehr verwendet werden.

 

Was Sie mit einem Datenlogger alles messen können

Mit Datenlogger Temperatur können Sie Temperaturwerte zuverlässig überwachen und aufzeichnen. Temperatur und Zeiträume werden gemessen, gespeichert und am PC ausgewertet. Datenlogger Temperatur bestehen aus einem Speichermedium und mindestens einer Schnittstelle zur Übertragung von Daten. Um die Umgebungstemperatur zu messen, besitzen Datenlogger Temperatur einen Sensor.

Es gibt aber auch Datenlogger speziell für Thermoelemente. Diese Geräte können einen breiten Temperaturbereich abdecken. Er fungiert auch als Schnittstelle zwischen PC und Thermoelement. In der Regel eignen sich Datenlogger für die gängigsten Thermoelemente. Das Messsystem verfügt oft über mehrere Kanäle, um mehrere Thermoelemente und deren Daten erfassen zu können. Mit einer USB-Variante sparen Sie nicht nur Geld, sondern auch Zeit bei der Erfassung von Daten, die die Thermoelemente ausgeben.

Beim Transport oder der Aufbewahrung von Waren spielt neben passender Temperatur auch die richtige Luftfeuchtigkeit eine entscheidende Rolle. Mit Datenlogger Feuchte sind Sie in der Lage, das Raumklima zu messen und Daten zur Feuchtigkeit zu sammeln.

Datenlogger Strom und Datenlogger Spannung messen einfach nur Strom und Spannung. Je nach Gerät können Sie die Daten über USB, über ein Ethernet Netzwerk oder per Funk abspeichern und abfragen. Mit dem EASYLOG USB-4 von Lascar Electronics können Sie Strom in einem Messbereich zwischen 4 bis 20 mA messen.

Sie suchen Messtechnik zum Sammeln von Daten zu Gleichspannung? Dann ist vielleicht der PEAKTECH 5186 ein guter Datenlogger Spannung für Sie. Das Gerät besitzt einen USB-Anschluss und verfügt über eine LCD-Anzeige. Der Datenlogger Spannung hat einen internen Speicher, mit der bis zu 32.000 Messungen sichern kann.

Mit dem Datenlogger Stromverbrauch können Sie Ihren Verbrauch von Energie erfassen. So erhalten Sie Informationen, mit deren Hilfe Sie Ihren Energiebedarf senken können. Um sicherzustellen, dass Ihr Zähler richtig funktioniert, können Sie einen Datenlogger Stromzähler einsetzen. Sie könnten mit dem Datenlogger Stromzähler die Leistung Ihrer Maschinen oder Ihren Tagesstrombedarf messen. Mit einem Datenlogger Stromzähler können Sie Energiedaten erfassen und analysieren – so sind Sie für Ihre regelmäßigen Energieaudits gewappnet.

 

Software und Hardware für Messtechnik und Messsystem

Um die Messdaten Ihrer Datenerfassungsgeräte richtig zu analysieren, brauchen Sie die passende Software. Mit spezieller Messsoftware können Sie Ihre Messdaten erfassen, aufbereiten und ansprechend darstellen. Die Messsoftware ProfiLab Expert unterstützt Sie beispielsweise bei der analogen und digitalen Messwertverarbeitung sowie beim Aufbau entsprechender Steuerungen.

Sie wollen preisintensive Messgeräte wie Funktionsgeneratoren, Spektrum-Analysatoren oder Oszilloskope ersetzen? Dann ist ein USB Messlabor das richtige Gerät für Sie. Das Messlabor von STEMlab – ein Open-Source-Messgerät – ist nicht nur eine kostengünstige Alternative, sondern kann auch auf Ihre persönlichen Anforderungen konfiguriert werden. Die Platine ist mit einer Micro-USB-Buchse für den Konsolenanschluss, eine RJ45-Buchse für Ethernet und viele weitere Buchsen ausgestattet.

Messkarten sind PC-gestützte Messgeräte zum Einbau in einen Computer. Mit der zunehmenden Verbreitung von Computern wurde die digitale Verarbeitung gemessener Signale immer wichtiger. Messgeräte würden mit digitalen Schnittstellen versehen. Messkarten machen Messungen von mehreren Kanälen und hohe Datenerfassungsraten möglich.

reichelt printfooter