0
  • Warenkorb
  • 0,00 €
  • Versandkosten
  • ab 5,60 €

reichelt elektronik GmbH & Co. KG
Elektronikring 1
26452 Sande Germany

Telefon: +49 (0)4422 955-333
mail: info@reichelt.de
www.reichelt.de


Kategorien

Filtern nach

Preis

0 - 0 €

  • Hersteller

  • Spannung

  • Kapazität

  • Rastermaß

  • Rastermaß 2

  • Anschluss

  • Länge

  • Breite

  • Höhe


  • Memopuffer

  •  1 - 5 von 5 Artikeln. 
  • Produktvergleich
  • Sortierung:
 
  • Spannung:

    1,2 V

  • Kapazität:

    140 mAh

  • Rastermaß:

    6 mm

  • Rastermaß 2:

    10 mm

  • Anschluss:

    Printmontage

  • Länge:

    26 mm

  • Breite:

    6,5 mm

  • Höhe:

    15,5 mm

  • Typ:

    Memopuffer

 
  • Spannung:

    2,4 V

  • Kapazität:

    140 mAh

  • Rastermaß:

    12 mm

  • Rastermaß 2:

    10 mm

  • Anschluss:

    Printmontage

  • Länge:

    26,5 mm

  • Breite:

    12,5 mm

  • Höhe:

    16,5 mm

  • Typ:

    Memopuffer

 
  • Spannung:

    2,4 V

  • Kapazität:

    80 mAh

  • Rastermaß:

    12 mm

  • Rastermaß 2:

    10 mm

  • Anschluss:

    Printmontage

  • Höhe:

    12,1 mm

  • Ø:

    15,5 mm

  • Typ:

    Memopuffer

  • Technologie:

    NiMh

 
  • Spannung:

    3,6 V

  • Kapazität:

    140 mAh

  • Rastermaß:

    18 mm

  • Rastermaß 2:

    10 mm

  • Anschluss:

    Printmontage

  • Länge:

    26 mm

  • Breite:

    18,5 mm

  • Höhe:

    15,4 mm

  • Typ:

    Memopuffer

 
  • Spannung:

    3,6 V

  • Kapazität:

    80 mAh

  • Rastermaß:

    18 mm

  • Rastermaß 2:

    10 mm

  • Anschluss:

    Printmontage

  • Höhe:

    18,2 mm

  • Ø:

    15,5 mm

  • Typ:

    Memopuffer

  • Technologie:

    NiMh


Memopuffer

In vielen Anwendungen der Elektronik ist es erforderlich, dass die Daten in einem flüchtigen Speicher auch bei abgeschalteter Netzspannung erhalten bleiben. Ein bekanntes Bespiel ist das BIOS in einem PC. Dieser Speicher muss auch nach Ausschalten des Rechners seine gespeicherten Informationen behalten und bei einem Neustart diese wieder eigenständig abrufen können. Um für diese Aufgabe gerüstet zu sein, benötigt der Speicher eine stetige interne Spannungsversorgung.
Für solche oder ähnliche Controller-Applikationen werden spezielle Memopuffer, Speicherbatterien, Pufferbatterien, Pufferakkus oder auch Backup-Batterien eingesetzt. Aufgrund ihrer langen Lebensdauer werden für diese Fälle auch häufig Lithiumbatterien eingesetzt.
Darüber hinaus können Memopuffer oder Pufferakkus die Gerätefunktion auch bei Spannungsausfall aufrechterhalten, wie zum Beispiel bei Zeitschaltuhren mit Gangreserve, Taschenrechnern, Heizungssteuerungen oder bei der Fahrrad-Beleuchtung.

Die Kriterien für eine Auswahl der optimalen Pufferbatterie sind abhängig vom jeweiligen Einsatzzweck. Neben der grundsätzlichen Forderung nach einer geringen Eigenentladung stehen die Höhe der Zellenspannung, die Stromstärke sowie die Abmessungen und Rastermaße im Vordergrund.

 

reichelt printfooter