Transportschäden

Als Empfänger sind sie verpflichtet, die Sendung bei Erhalt auf äußere Unversehrtheit zu prüfen.Ist die Sendung äußerlich deutlich beschädigt (aufgerissener Karton, Dellen, Wasserschäden o.ä.) verweigern Sie die Annahme der Sendung. Transportschäden werden nicht von uns, sondern von unserem zuständigen Transportunternehmen bearbeitet. Im Falle eines nachträglich erkannten Transportschadens setzen Sie sich bitte umgehend mit dem jeweiligen Transportunternehmen in Verbindung.
Unsere Logistikpartner, DHL (Post) und UPS, bitten hierbei um Beachtung dieser drei Punkte: Sollten Sie dennoch Fragen hierzu haben, wenden Sie sich bitte per Mail an info@reichelt.de oder telefonisch an uns.