Alkaline-Batterien / Alkali-Mangan-Batterien reichelt.de

reichelt elektronik GmbH & Co. KG
Elektronikring 1
26452 Sande Germany

Telefon: +49 (0)4422 955-333
mail: info@reichelt.de
www.reichelt.de


Kategorien

Filtern nach

Preis


0 - 0

  • Hersteller
    • + mehr - weniger

  • Typ
    • + mehr - weniger

  • Technologie

  • Ausführung

  • Verpackung
    • + mehr - weniger

  • Anschluss
    • + mehr - weniger

  • Kapazität

  • Länge


  • Alkalinebatterien

  • Seite : ... 
  •  1 - 16 von  155  Artikeln. 
 
  • Typ:

    4R25

  • Technologie:

    Zink-Kohle

  • Verpackung:

    1er-Pack

  • Spannung:

    6 V

  • Anschluss:

    Feder

Verpackungsgewicht:

0,49 kg

 
  • Typ:

    A10

  • Technologie:

    Alkaline

  • Verpackung:

    1er-Pack

  • Spannung:

    9 V

  • Anschluss:

    Standard, Top

Verpackungsgewicht:

0,008 kg

 
  • Typ:

    A11

  • Technologie:

    Alkaline

  • Verpackung:

    1er-Pack

  • Spannung:

    6 V

  • Anschluss:

    Standard, Top

Verpackungsgewicht:

0,006 kg

 
  • Typ:

    A29

  • Technologie:

    Alkaline

  • Verpackung:

    1er-Pack

  • Spannung:

    9 V

  • Anschluss:

    Standard, Top

Verpackungsgewicht:

0,006 kg

 
  • Typ:

    4LR44

  • Technologie:

    Alkaline

  • Verpackung:

    1er-Pack

  • Spannung:

    6 V

  • Anschluss:

    Standard, Top

Verpackungsgewicht:

0,013 kg

 
  • Typ:

    A27

  • Technologie:

    Alkaline

  • Verpackung:

    1er-Pack

  • Spannung:

    12 V

  • Anschluss:

    Standard, Top

Verpackungsgewicht:

0,007 kg

 
  • Typ:

    A23

  • Technologie:

    Alkaline

  • Verpackung:

    1er-Pack

  • Spannung:

    12 V

  • Anschluss:

    Standard, Top

Verpackungsgewicht:

0,011 kg

 
  • Typ:

    LR1

  • Technologie:

    Alkaline

  • Verpackung:

    1er-Pack

  • Spannung:

    1,5 V

  • Anschluss:

    Standard, Top

Verpackungsgewicht:

0,012 kg

 
  • Typ:

    9-V-Block

  • Technologie:

    Alkaline

  • Ausführung:

    Sparpack

  • Verpackung:

    10er-Pack

  • Spannung:

    9 V

  • Anschluss:

    Druckknopf

  • Länge:

    26,5 mm

  • Breite:

    18 mm

  • Höhe:

    48,5 mm

Verpackungsgewicht:

0,47 kg

 
  • Typ:

    C (Baby)

  • Technologie:

    Alkaline

  • Ausführung:

    Sparpack

  • Verpackung:

    20er-Pack

  • Spannung:

    1,5 V

  • Anschluss:

    Standard, Top

  • Höhe:

    50 mm

  • Ø:

    26,2 mm

Verpackungsgewicht:

1,43 kg

 
  • Typ:

    D (Mono)

  • Technologie:

    Alkaline

  • Ausführung:

    Sparpack

  • Verpackung:

    20er-Pack

  • Spannung:

    1,5 V

  • Anschluss:

    Standard, Top

  • Höhe:

    60,5 mm

  • Ø:

    32,5 mm

Verpackungsgewicht:

2,85 kg

 
  • Typ:

    Sortimentsbox

  • Technologie:

    Alkaline

  • Ausführung:

    Sparpack

  • Verpackung:

    35er-Pack

  • Spannung:

    1,5 V

Verpackungsgewicht:

1,50 kg

 
  • Typ:

    AAA (Micro)

  • Technologie:

    Alkaline

  • Ausführung:

    Sparpack

  • Verpackung:

    40er-Pack

  • Spannung:

    1,5 V

  • Anschluss:

    Standard, Top

  • Höhe:

    44,5 mm

  • Ø:

    10,5 mm

Verpackungsgewicht:

0,54 kg

 
  • Typ:

    AAA (Micro) / AA (Mignon)

  • Technologie:

    Alkaline

  • Ausführung:

    Sparpack

  • Verpackung:

    40er-Pack

  • Spannung:

    1,5 V

  • Anschluss:

    Standard, Top

Verpackungsgewicht:

0,72 kg

 
  • Typ:

    AA (Mignon)

  • Technologie:

    Alkaline

  • Ausführung:

    Sparpack

  • Verpackung:

    40er-Pack

  • Spannung:

    1,5 V

  • Anschluss:

    Standard, Top

  • Höhe:

    50 mm

  • Ø:

    14 mm

Verpackungsgewicht:

0,97 kg

 
  • Typ:

    Sortimentsbox

  • Technologie:

    Alkaline

  • Ausführung:

    Sparpack

  • Verpackung:

    55er-Pack

  • Spannung:

    1,5 V

Verpackungsgewicht:

1,98 kg


Alkaline Batterien

Die Alkaline Batterie, die auch als Alkali-Mangan-Batterie (seltener auch Zink-Manganoxid-Zelle) bezeichnet wird, ist eine galvanische Zelle. Sie zählt zu den wichtigsten elektrochemischen Energiespeichern. Wie die Zink-Kohle-Zelle gehört die Alkaline Batterie zur Familie der Zink-Braunstein-Zellen. Doch Dank ihrer Belastbarkeit und längerer Lagerfähigkeit hat sie die Zink-Kohle-Zelle aus den meisten Anwendungen verdrängt.

Die Alkaline Batterie  zählt zu den Primärelementen. Das heißt, sie gehört zu den nicht wiederaufladbaren Batterien. Dabei ist sie grundsätzlich begrenzt wiederaufladbar. Es gibt zur Wiederaufladung vorgesehene Versionen, die RAM-Zellen (Rechargeable Alkaline Manganese). Diese haben allerdings keine weite Verbreitung gefunden.

Da der elektrochemisch aktive Stoff in der positiven Elektrode Mangandioxid und in der negativen Elektrode Zink ist, wäre die Alkali-Mangan-Zelle bzw. Alkalinebatterie treffender als Zink-Braunstein-Zelle mit alkalischem Elektrolyt beschrieben. Als Elektrolyt wird konzentrierte Kalilauge (Kaliumhydroxid-Lösung) als alkalische Lösung verwendet.

Die wichtigsten Bauformen sind zylindrische Rundzellen (beispielsweise Alkali-Mangan AA oder Mignon) und Knopfzellen. Mehrere Einzelzellen können auch zu Batterien kombiniert sein (beispielsweise 6LR61 = Alkali-Mangan-9-Volt-Block aus sechs Zellen).

Spannung

Die Nennspannung der Alkaline Batterie beträgt 1,5 V. Durch Reihenschaltung mehrerer Zellen bzw. Batterien können höhere Spannungen erreicht werden.

Die tatsächliche Leerlaufspannung einer frischen Alkali-Mangan-Zelle liegt im Bereich von 1,57 V bis 1,63 V (bei einer Temperatur von 20 °C). Sie hängt hauptsächlich von der Aktivität des verwendeten Mangandioxides und dem Zinkoxidgehalt in der Elektrolytlösung ab.

Bitte beachten Sie: Da Alkalinebatterien umweltschädliche und auch wiedergewinnbare Stoffe enthalten, gehören sie nicht in den Hausmüll oder die Umwelt, sondern müssen in Deutschland nach dem Batteriegesetz fachgerecht entsorgt werden. Dazu stellt der Handel Sammelbehälter zur Verfügung.