reicheltpedia, das Wiki für Elektronik

PC-Netzteil

Aus Reicheltpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das PC-Netzteil ist für die zentrale Spannungsversorgung der einzelnen Computerelemente wie z.B. die Festplatte und das Motherboard zuständig.


PC-Netzteil.jpg

Netzteilformate

PC-Netzteile sind in verschiedenen Formaten erhältlich. In den Formaten sind die Befestigungspunkte, die Breite und die Höhe genormt. Die Tiefe eines Netzteiles richtet sich u.a. nach der Leistung und ist von Modell zu Modell unterschiedlich. Diese Normung ermöglicht einen problemlosen Wechsel des PC-Netzteils. Die wichtigsten Netzteilformate sind:


AT (Advanced Technology)

Das AT-Format ist veraltet und wird seit einiger Zeit nicht mehr verwendet.


Merkmale

Die wesentlichsten Merkmale sind:

  • Der Hauptschalter, der an dem PC-Gehäuse angebracht wird. Dieser Schalter trennt die Stromzufuhr zum Netzteil.
  • Die 2 einreihigen Stromanschlussstecker, die auf dem Motherboard nebeneinander gesteckt werden.


Stromversorgungsstecker

  • Stromanschlussstecker für das Motherboard (zweigeteilter Stecker)
  • Molex (4-pin)
  • Floppy (4-pin)


ATX (Advanced Technology Extended)

Das ATX-Format ist der heutige Standard.


Merkmale

  • Die Ein- und Ausschaltung des PC-Netzteils wird vom Motherboard gesteuert. Aufgrund dieser Funktion wird das Board ständig mit Strom versorgt.
  • Stand-By-Funktion - Durch die gesteuerte Ein-/Ausschaltfunktion wird eine Stand-By-Funktion erst möglich.


Stromanschlüsse

  • Stromanschlussstecker für das Motherboard (24/20-pin - Stecker teilbar)
  • 12V-Power für das Motherboard (4-pin)
  • EPS-Power für das Motherboard (8-pin)
  • Molex (4-pin)
  • Floppy (4-pin)
  • SATA (15-pin)
  • PCI-Express (6-pin)
  • Tachosignal (Lüfter)


Sonderform

Das Mini-ITX Format ist ein speziell entwickeltes Netzteilformat für Mini-ITX Gehäuse.


Merkmale

  • Miniatur-PC-Netzteil für ITX-Gehäuse
  • ATX-Netzteil, kleine Bauform und benötiget daher kaum Platz
  • Allerdings nicht besonders Leistungsstark


80-Plus

Der Wirkungsgrad eines PC-Netzteils ist mittlerweile zu einer wichtigen Angabe geworden. Deshalb wurde die Initiative 80Plus gegründet. Diese hat sich das Ziel gesetzt, dass zertifizierte PC-Netzteile mindestens einen Wirkungsgrad von 80% erfüllen. Die Zertifizierung ist dafür in verschiedenen Stufen aufgeteilt:


80-Plus Zertifizierung

Zertifizierungs-Stufe
Wirkungsgrad bei
20% Last
50% Last
100% Last
80-Plus
80%
80%
80%
80-Plus Bronze
82%
85%
82%
80-Plus Silber
85%
88%
85%
80-Plus Gold
87%
90%
87%
80-Plus Platinum
90%
94%
91%


Auswahlhilfe

Anhand folgender Fragen kann die Netzteilauswahl eingegrenzt werden:

  • Welches Format wird benötigt?
  • Welche Leistung wird benötigt?
  • Welche Leistung wird ggf. zukünftig benötigt - ist eine Aufrüstung geplant?
  • Welche Anschlüsse werden benötigt?
  • Aktives oder passives PFC?
  • Mit Lüfter oder lüfterlos?


Anschlüsse

Hier die wichtigsten Anschlüsse eines PC-Netzteils in der Galerie-Übersicht:


Reicheltpedia Links


Weblink zum Reichelt-Shop